News Zypries eröffnet europäische eJustice-Konferenz

Redakteur: Gerald Viola

„Moderne Informations- und Kommunikationstechnik macht die Justiz effizienter und hilft Menschen sowie Unternehmen schneller und einfacher zu ihrem Recht zu kommen,“ erklärte Bundesjustizministerin

Anbieter zum Thema

„Moderne Informations- und Kommunikationstechnik macht die Justiz effizienter und hilft Menschen sowie Unternehmen schneller und einfacher zu ihrem Recht zu kommen,“ erklärte Bundesjustizministerin Zypries bei der Eröffnung der internationalen Konferenz „Work on eJustice“. „In einem europäischen Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts mit durchlässigen Grenzen darf auch informationstechnologische Unterstützung der Justiz nicht an den Binnengrenzen enden. Von der heutigen Konferenz geht das Signal aus, dass wir auch in diesem Bereich in Europa enger zusammenrücken“, so Zypries weiter. „Eine aktuelle Studie zeigt, dass alle Mitgliedstaaten der EU technisch in der Lage sind, in Justizverfahren elektronisch zu kommunizieren. Deshalb ist es jetzt an der Zeit, die Voraussetzungen und Standards für einen europaweiten elektronischen Rechtsverkehr zu schaffen. Angesichts der Vielfalt der Sprachen, der Rechtssysteme und der technischen Standards in Europa ist das ein ambitioniertes Vorhaben, das wir zum Nutzen sowohl der Bürger als auch der Wirtschaft angehen wollen“, sagte Zypries.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2016523)