Suchen

BOS: Zu teuer, zu spät, zu schlecht ZDF: „Neuer Digitalfunk schon völlig veraltet“

| Redakteur: Gerald Viola

Bis Ende 2010 soll das digitale Behördenfunknetz bundesweit fertiggestellt sein. Die Technik, die dann für die nächsten 15 Jahre zur Verfügung steht, sei schon heute „völlig veraltet“, kritisierten gestern abend im ZDF Experten gegenüber Frontal 21.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, sprach in der TV-Sendung von einem „Rumpfnetz“, mit dem „auf Jahre hinaus keine professionelle Polizeiarbeit geleistet werden kann“.

Grund sei die viel zu geringe Finanzausstattung durch Bund und Länder, kritisiert der Telekommunikationsexperte Professor Torsten Gerpott, von der Universität Duisburg-Essen: „Zu den fünf Milliarden Euro, die heute als Größenordnung genannt werden, muss man sicher noch mal zwei bis drei Milliarden Euro draufsetzen, um eine flächendeckende Versorgung innerhalb von Gebäuden hinzubekommen.“ Gerpott fürchtet eine Kostenexplosion.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2017151)