Worm | Wurm

Redakteur: Gerald Viola

In einem Computer handelt es sich bei einem Wurm um einen sich selbst replizierenden Virus, der zwar keine Dateien verändern aber im aktiven Speicher bleibt und sich vervielfacht.

In einem Computer handelt es sich bei einem Wurm um einen sich selbst replizierenden Virus, der zwar keine Dateien verändern aber im aktiven Speicher bleibt und sich vervielfacht. Würmer verwenden Teile eines Betriebsystems, die automatisch gestartet werden und für den Anwender nicht sichtbar sind. Es ist normal für Würmer, dass diese nur dann bemerkt werden, wenn deren unkontrollierte Replizierung Systemressourcen verbrauchen oder andere Tasks verlangsamen oder zum Stoppen bringen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2020994)