Stadt Nürnberg: Erfolgskontrolle der Online-Aktivitäten

Wissen, was Bürger und Touristen vom Stadtportal erwarten

15.10.2010 | Redakteur: Gerald Viola

Hauptmarkt
Hauptmarkt

„Durch etracker Web Analytics erfahren wir nicht nur, woher unsere Nutzer kommen, wir wissen auch, welche Sprache sie in ihrem Browser bevorzugen“, so Hackner. „Das ist für den Dialog mit unseren Bürgern sehr hilfreich, denn nun lassen sich die Angebote identifizieren, für die sich eine Übersetzung in weitere Sprachen lohnt.“

So informiert das Gesundheitsamt der Stadt die Bürger jetzt zum Teil auch auf Russisch, und das Integrationsamt stellt relevante Angebote auch in Türkisch zur Verfügung. Auch für den touristischen Bereich erkennt Hackner einen großen Nutzen:

„Wir wissen, aus welchen Ländern unsere Besucher kommen, und können so eine fundierte Entscheidung darüber treffen, in welchen Sprachen wir unseren Webauftritt weiterentwickeln müssen. So können wir einen optimalen Service gewährleisten.“

etracker Web Analytics unterstützt die Stadt Nürnberg auch bei der Optimierung der Usability ihres Portals. Über die Website-Overlays Heat- und Clickmap lässt sich die Kommune das Nutzungsverhalten der Besucher grafisch auf der Website anzeigen – so konnte die Stadt beispielsweise die Navigationsstruktur des Portals optimieren.

„Heute sind die Menüpunkte einer Navigation nicht mehr willkürlich geordnet, sondern nach der Häufigkeit der Klicks und damit nach dem Interesse der Nutzer“, so Hackner.

Neben der Website nutzt die Stadt Nürnberg ihre Web-Controlling-Lösung zur Analyse und Verbesserung ihrer Newsletter und ermittelt deren Öffnungsraten. „Wir haben beispielsweise festgestellt, dass bei unseren Abonnenten insbesondere der Themenbereich Kinder und Jugend auf wenig Interesse stößt und die Öffnungsraten hier – verglichen mit anderen Themen – verschwindend gering sind“, sagt Hackner.

„Auf Basis dieser und weiterer Erkenntnisse haben wir die Themengewichtung im Newsletter verändert und treffen damit nun besser die Interessen der Abonnenten.“

Inhalt für User optimieren

Dies sind nur einige der Optimierungsmaßnahmen, die Nürnberg bislang umgesetzt hat. „etracker Web Analytics ist ein wichtiges Instrument, um unser Web-Angebot inhaltlich bewerten und optimieren zu können“, sagt Hackner. „Wir können unser Portal und den Newsletter heute deutlich besser an unseren Zielgruppen ausrichten und ihr Informationsbedürfnis decken.“

Gleichzeitig unterstützen die Statistiken die Stadt bei der Vermarktung ihrer Plattform: „Wir können potenziellen Werbetreibenden heute valide Zugriffszahlen vorweisen – das ist sehr hilfreich bei der Akquise“, so Hackner.

Für die Zukunft kann sich der Leiter des Online-Büros vorstellen, den Einsatz von etracker weiter auszubauen und die Lösung auch im Bereich eGovernment zu nutzen. Angesichts von 400 Online-Formularen, die Nürnberg heute anbietet, schlummert hier enormes Optimierungspotenzial.

Aber schon heute ist Hackner mit den Ergebnissen aus dem Web-Controlling mehr als zufrieden und hat etracker aufgrund der positiven Erfahrungen bereits weiterempfohlen: Die Congress- und Tourismus-Zentrale, die in enger Zusammenarbeit mit der Stadt eine touristische Website betreibt, arbeitet seit Kurzem ebenfalls mit der Web-Controlling-Lösung von etracker.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2047024 / Commerce & Procurement)