Neue Rohrpost: Podcast von Bundes-CIO Markus Richter Wie steht es um die OZG-Umsetzung?

Redakteur: Manfred Klein

In der dritten Episode von „Rohrpost auf die Ohren“, dreht sich alles um das Onlinezugangsgesetz und den Aufbau der dafür notwendigen Infrastruktur: Bundesportal, Portalverbund und das Nutzerkonto Bund. Klingt technisch, kann aber auch spannend sein. Das zeigt das Gespräch mit dem Bitkom-Präsidenten Achim Berg, der noch große Hürden sieht auf dem Weg nach 2022 – dem Jahr, in dem alle OZG-Leistungen digital verfügbar sein sollen.

Firmen zum Thema

Ist die OZG-Umsetzung noch termingerecht zu schaffen? Der Podcast bringt ein Streitgespräch zwischen Bundes-CIO Dr. Markus Richter dem Bitkom-Präsidenten Achim Berg
Ist die OZG-Umsetzung noch termingerecht zu schaffen? Der Podcast bringt ein Streitgespräch zwischen Bundes-CIO Dr. Markus Richter dem Bitkom-Präsidenten Achim Berg
(© BMI)

Vom aktuellen Trend Clubhouse, über persönliche Leidenswege mit Behördengängen bis zum Umgang mit der Corona-Pandemie. Die Palette an Themen ist breit, die Achim Berg mit Bundes-CIO Dr. Markus Richter und Moderatorin Daphne Flieger diskutieren. Dabei spart der Bitkom-Präsident auch nicht mit Kritik am Stand der Verwaltungsdigitalisierung.

Die Anzahl der Nutzenden ist das eigentliche Messkriterium, das über den Erfolg der Verwaltungsdigitalisierung entscheiden wird
Die Anzahl der Nutzenden ist das eigentliche Messkriterium, das über den Erfolg der Verwaltungsdigitalisierung entscheiden wird
(© BMI)

Erfreuliches gibt es von der OZG-Infrastruktur. Der Launch des neuen Bundesportals unter ist ein großer Schritt hin zu einem zentralen, nutzerfreundlichen Zugang zur digitalen Verwaltungswelt.

Neben weiteren Updates zu den Digitalthemen des Bundesinnenministeriums, beantwortet die KI-Expertin Dr. Tina Klüwer Fragen rund um den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Verwaltung.

Die neue Episode kann im Youtube-Kanal des BMI aufgerufen werden und auf gängigen Musikstreaming-Diensten abonniert werden.

(ID:47144503)