Suchen

IDC lädt ein Wie Cloud Computing und Collaboration die IT-Beratung verändern

| Redakteur: Katrin Hofmann

IDC prognostiziert dem weltweiten Markt für Cloud Services ein rasantes Wachstum. Diese werden auch die Kommunikation der Menschen untereinander in Richtung Collaboration verändern.

Firma zum Thema

E-Collaboration erlaubt gemeinsames Arbeiten standortübergreifend.
E-Collaboration erlaubt gemeinsames Arbeiten standortübergreifend.
( Archiv: Vogel Business Media )

Bis 2014 werden öffentliche Cloud-Computing-Dienste fünfmal schneller wachsen als traditionelle IT-Produkte. Dabei wird Cloud Computing aber nicht nur die IT-Branche revolutionieren, sondern vielmehr auch die Art und Weise, wie die Menschen in den Unternehmen miteinander arbeiten und Informationen austauschen – Stichwort Collaboration. Denn neben Einsparpotenzial und mehr Flexibilität ist das Erreichen größtmöglicher Effizienz der Mitarbeiter im aktuellen Wettbewerbsumfeld ein Top-Thema in den Unternehmen und somit ein wichtiger Treiber im Hinblick auf Cloud Services.

Neue Anforderungen an Consultants

Berater sind maßgeblich für den Erfolg der Cloud-Computing- und Collaboration-Projekte in den Unternehmen verantwortlich: Sie entwickeln gemeinsam mit ihren Kunden individuelle Strategien, beraten bei der strategischen Ausrichtung, errechnen ROI-Szenarien und unterstützen bei der Einführung. Und das nicht immer unter Idealbedingungen: Der Zeitdruck ist hoch, die Margen oftmals klein.

Gemeinsam mit Verizon Business lädt IDC am 16. September 2010 IT-Consultants und -Berater zu einem exklusiven Abendessen in die Kameha Suite in Frankfurt am Main ein. IDC-Analyst Rüdiger Spies wird die neusten Research-Ergebnisse präsentieren, einen Überblick über Marktentwicklung und -potenzial im Cloud-Umfeld geben und verraten, wie Berater und Consultants den neuen Ansprüchen an sie gerecht werden können.

Interessierte IT-Berater und Consultants melden sich hier an.

(ID:2046324)