Definitionen Was sind personenbezogene Daten?

Redakteur: Ann-Marie Struck

Unter personenbezogenen Daten werden alle Angaben über eine bestimmte oder bestimmbare Person verstanden. Der Begriff ist im Bundesdatenschautzgesetz verankert.

Anbieter zum Thema

Grundwissen eGovernment
Grundwissen eGovernment
(© aga7ta - Fotolia)

Laut § 3 Abs. 1 BDSG sind personenbezogene Daten, Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person.

Bestimmbar ist eine Person dann, wenn sie durch die Daten direkt oder indirekt identifizierbar ist. Das können physiologische Merkmale wie Augenfarbe aber auch Informationen wie Geburtsort, Telefonnummer oder eine Kennnummer sein.

Folglich umfasst der Begriff alle Elemente, die physischen, physiologischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität sind.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45578483)