Definiton

Was ist die gematik?

| Autor: Ira Zahorsky

Grundlagenwissen für eGovernment
Grundlagenwissen für eGovernment (Bild: © aga7ta – fotolia.com)

Die gematik Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH ist eine Dienstleistungsgesellschaft, die von den Spitzenorganisationen des Gesundheitswesens gegründet wurde und für den Aufbau, Betrieb und die Weiterentwicklung der Telematikinfrastruktur zuständig ist.

Das eHealth-Gesetz fordert bis Ende 2018 die Einführung einer sicheren digitalen Infrastruktur im Gesundheitswesen sowie nutzbringende Anwendungen auf der elektronischen Gesundheitskarte (eGK). Um diese Vorgaben zu erfüllen, haben der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV-SV), die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), die Bundesärztekammer (BÄK), die Bundeszahnärztekammer (BZÄK), der Deutsche Apothekerverband (DAV), die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) bereits im Jahr 2005 die Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH (gematik) ins Leben gerufen.

Aufgaben der gematik

Die gematik verantwortet als bundesweites Kompetenzzentrum die Einführung und den Betrieb der Telematikinfrastruktur (TI), die die Qualität, Transparenz und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen verbessern soll. Unter anderem zertifiziert die gematik dafür die technische Ausstattung, wie

  • das Praxisverwaltungssystem (PVS),
  • den Praxisausweis,
  • stationäre und mobile eHealth-Kartenterminals,
  • den Konnektor sowie
  • spezielle Virtual-Private-Network (VPN) - Zugangsdienste.

Sitz der gematik ist Berlin. Seit 2015 ist der Geschäftsführer Alexander Beyer.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45386014 / eGOV_Definitionen)