Definitionen

Was ist die Dialogplattform Smart Cities?

| Redakteur: Julia Mutzbauer

Hilfe für Städten und Gemeinden beim Thema Smart City
Hilfe für Städten und Gemeinden beim Thema Smart City (© aga7ta - Fotolia)

Das Thema Smart Cities gewinnt immer mehr an Bedeutung und stellt Städte und Kommunen vor neue Herausforderungen. Die Dialogplattform Smart Cities befasst sich exakt mit diesem Thema und den Fragen die im Rahmen der Digitalisierung in Bezug auf die Stadtentwicklung entstehen. Auf der Plattform findet dazu ein nationaler und internationaler Austausch statt.

Die Dialogplattform Smart Cities wurde 2016 von der Bundesregierung eingerichtet. Die Dialogplattform dient zur Auseinandersetzung mit den Fragen, die sich für Städte und Kommunen im Rahmen der digitalen Transformation ergeben. Laut den Angaben des Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) diskutierten rund 70 nationale Experten aus Städten, Kreisen und Gemeinden, der kommunalen Spitzenverbände, verschiedener Bundesressorts, der Städtebauministerien der Länder, von Wissenschaftsorganisationen, Wirtschafts-, Sozial- und Fachverbänden sowie der Zivilgesellschaft auf dieser Plattform.

Zusätzlich wurde die Arbeit der Dialogplattform laut den Angaben des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) durch das eigene Forschungsprojekt Forschungscluster Smart Cities unterstützt und ergänzt. Das Bundesinnenministerium für Bau und Heimat (BMI) gibt an: „Die Bundesregierung hat im Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) das Forschungscluster Smart Cities ins Leben gerufen, um die Digitalisierung auf ihren spezifischen Zusammenhang mit der Stadtentwicklung zu untersuchen.“ Das BMI dazu weiter: „Ergebnisse der Studien fließen auch in die Diskussionen der Dialogplattform Smart Cities ein.“

Die Leitlinien und Empfehlungen, wie die Digitalisierung in den Kommunen nachhaltig und im Sinne einer integrierten Stadtentwicklung gestaltet werden kann, wurde laut BMI 2017 mit der Smart City Charta vorgelegt. Darin wurden die Ergebnisse der bisherigen Diskussionsprozesse präsentiert. Sie beschreibt damit laut BMI ein normatives Bild von Städten, Kreisen und Gemeinden in Deutschland im Transformationsprozess.

Die Bundesregierung gibt in ihrer Umsetzungsstrategie Digitalisierung an, dass die Unterstützung des Erfahrungsaustauschs der Nationalen Dialogplattform Smart Cities fortgesetzt wird und ein internationales Smart-City- Netzwerk mit ausgewählten Partnerländern aufgebaut wird.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46174380 / eGOV_Definitionen)