eGovernment Summit 2011

Von eGovernment zu Open Government

Seite: 8/9

Firmen zum Thema

„Nur eine individuelle Cloud-Strategie kann die besonderen Anforderungen an hoheitliche Aufgaben, Sicherheit, gegebene Organisationserfordernisse, Geschäftsmodelle und bestehende Investitionen optimal adressieren. Standardlösungen auf Basis virtueller Umgebungen helfen, diese individuellen Strategien einfach umzusetzen“, so Robertz

Für Symantec liegen die Probleme naturgemäß im Bereich der IT-Sicherheit. Thomas Hemker, Security Strategist des Unternehmens beschreibt die Situation: „Die zunehmende Ausbreitung der Online-Verwaltung bringt für Behörden viele Erleichterungen und Vereinfachungen in der täglichen Arbeit, stellt die Regierung aber auch vor vielfältige Herausforderungen. Denn einerseits müssen Behörden das Recht der Öffentlichkeit auf Zugang zu Informationen und Transparenz gewährleisten, gleichzeitig haben die Sicherheit und die Privatsphäre beim Umgang mit den Daten höchste Priorität. Diese Gratwanderung gelingt Behörden nur, wenn sie ihre Informationssysteme dieser Prämisse anpassen und entsprechende technische Maßnahmen umsetzen.“

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

„Denn der Schutz und die Sicherheit persönlicher Daten ist ein Grundrecht jedes Bürgers und elementarer Teil der Gesetzgebung, der sich über verschiedene Bereiche erstreckt und die Industrie ebenso mit einschließt wie die Öffentliche Verwaltung – je nach Behörde und Einsatz unterscheiden sich daher auch die Anforderungen an die Sicherheit und die Privatsphäre. Ein Vorhaben in der Regierungszentrale wird strengeren Anforderungen genügen müssen, als beispielsweise ein Projekt im Bildungswesen“, so Hemker.

Meistern ließen sich die zahlreichen Herausforderungen auf dem Feld von Datenschutz und Datensicherheit am besten durch eine intensive Zusammenarbeit, so Thomas Hemker. „Die Sicherheit im Netz ist eine Gemeinschaftsleistung von Industrie und Regierung.“

Der Bogen an brisanten Themen ist also auch auf dem diesjährigen Summit weit gespannt. Doch ist die Veranstaltung auch geeignet, erfolgreich Lösungswege zu erarbeiten? Das Votum der Teilnehmer ist hier eindeutig.

Gemeinsam erfolgreich

(ID:2052822)