IDL Lohnsteuerhilfeverein stattet bundesweite Beratungsstellen mit leistungsfähigen Scannern aus

Von der Vision zur Realität: das papierlose Büro

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Scan-to-Process: alles im digitalen Fluss

Den einzigen Haken vermutete das Vorstandsmitglied zunächst in der ScanSnap-Besonderheit, auf Twain-Treiber zu verzichten. Doch dafür fand die Lohnsteuerhilfe schnell eine gute Lösung, sodass das Bearbeiten eines Vorgangs heute in einem nahtlosen Prozess ohne Medienbrüche erfolgt: Erhält der Steuerexperte ein neues Dokument, wird dies gescannt und die erzeugte PDF-Datei auf dem Desktop abgelegt. Dabei speichern die Geräte mehrseitige Belege oder Steuerformulare in einer einzigen Datei und erleichtern so das spätere Bearbeiten. Öffnet der Mitarbeiter den Ordner des betreffenden Mitglieds und den zugehörigen Veranlagungszeitraum, kann er dort die Datei per Drag & Drop direkt in das Steuerbearbeitungsprogramm ESt-Plus NX der Firma Steuersoft GmbH archivieren. Eine kurze Bestätigung initiiert das Entfernen der Datei vom Desktop.

(ID:2052983)