Bremen Online

Von der Avantgarde zum eGovernment-Nachzügler?

29.04.2010 | Redakteur: Manfred Klein

Bremens Bürger können auf ein gut ausgebautes eGovernment-Angebot zugreifen
Bremens Bürger können auf ein gut ausgebautes eGovernment-Angebot zugreifen

Fazit

Trotz dieses Mangels kann man unter dem Roland aber auch Erfolge verbuchen.

So kann das Land bei der Einführung und Nutzung der der Basiskomponenten und der Eine-für-Alle-Lösungen Fortschritte verzeichnen. Dazu zählen der Einsatz von VISkompakt für IT-gestützte Vorgangsbearbeitung, das elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach für sichere Kommunikation mit Kunden (EGVP), die Nutzung von Governikus als eGovernment-Sicherheitsplattform, der Einsatz von Basismodulen für die Gestaltung und den Betrieb der Webauftritte des Landes.

Hinzu kommen das Informationsregister und das Gesetzesportal, ein internes Verwaltungsportal und ein Mitarbeiterportal, die Einführung von SAP in die Landesverwaltung, die elektronische Langzeitarchivierung und ein System zur eVergabe inklusive eines eKatalogs.

Auch bei der ressourcen- und kapitalschonenden Zusammenarbeit in und mit der Metropolregion sind weitere Fortschritte zu verbuchen. Die bekannte Kooperation dürfte sicher die Zusammenarbeit mit dem IT-Dienstleister Dataport sein. Aber auch darüber hinaus kann die Hansestadt auf einige interessante Projekte verweisen. Unterm Strich kann das Land also an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen.

 

Von der Avantgarde zum eGovernment-Nachzügler?

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2044402 / Projekte & Initiativen)