Leistungsschau des Bundes

Von De-Mail bis Geodaten

01.03.2011 | Redakteur: Manfred Klein

Der BMI-Stand im Public Sector Parc im Überblick
Der BMI-Stand im Public Sector Parc im Überblick

Auf der CeBIT präsentieren die Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik, Cornelia Rogall-Grothe, und das Bundesministerium des Innern (BMI) auf einem gemeinsamen Messestand (Public Sector Parc, Halle 9, auf dem Stand B60) die Schwerpunktthemen IT-Investitionsprogramm und neuer Personalausweis. Darüber hinaus werden auf 441 Quadratmeter mit mehr als 30 Maßnahmen und Projekten innovative Lösungen zur Vernetzung von Gesellschaft, Wirtschaft und Verwaltung vorgestellt.

Der neue Personalausweis im praktischen Scheckkartenformat ist weltweit eines der modernsten Ausweisdokumente. Mit seiner Online-Ausweisfunktion ist er der Schlüssel für selbstbestimmtes und einfaches Identitätsmanagement bei E-Government- und E-Business-Diensten.

Auf dem Messestand wird im Bereich neuer Personalausweis gezeigt, wie Bürgerinnen und Bürger, aber auch Verwaltung und Wirtschaft vom Einsatz des neuen Personalausweises profitieren können. Von der Funktionsweise über Datensparsamkeits- und Datenschutzaspekte bis hin zur technischen Infrastruktur werden vielfältige Informationen geboten.

Schwerpunkt sind praktische Lösungen in den Bereichen Verwaltungsdienstleistungen, Online-Portale und Versicherungen. Weiterhin kann man sich einen Überblick über den Einsatz des neuen Personalausweises, zertifizierte Lesegeräte und zukünftige Anwendungsmöglichkeiten verschaffen.

Beim „Kompetenzzentrum neuer Personalausweis“ können sich Anbieter von personalisierten Angeboten im Internet oder an Automaten über die Integration des neuen Ausweises in die eigenen Geschäftsprozesse informieren. Ein detailliertes Handbuch sowie eine kompetente, persönliche Beratung liefern weitere wichtige Informationen. Interessierten Diensteanbietern hilft das Bundesverwaltungsamt bei der Beantragung von Berechtigungen und gibt Auskunft über datenschutzrechtliche Voraussetzungen. Unterstützung beim Betreiben der technischen Infrastruktur bietet der Informationsstand der Bundesdruckerei.

Auf der Standfläche des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) kann sich der Besucher direkt von den Sicherheitsexperten Rat holen. Hier erfährt er von kompetenter Seite alles zum sicheren Umgang mit dem Ausweis und wie dieser zur Datensparsamkeit im Internet beiträgt.

Wer sein Wissen rund um den neuen Personalausweis testen will, kann am Surface-Tisch an einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen teilnehmen.

Nächste Seite: So einfach wie E-Mail, so sicher wie Papierpost

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2049597 / Projekte & Initiativen)