Suchen

News Videos in elektronischer Krankenakte

| Redakteur: Gerald Viola

SER hat das multimediale Archiv realisiert und bietet seinen Kunden die Möglichkeit, Videos direkt vom DOXiS-Archivserver zu streamen. Mit dieser Technologie können Krankenhäuser Filmmitschnitte

Firma zum Thema

SER hat das multimediale Archiv realisiert und bietet seinen Kunden die Möglichkeit, Videos direkt vom DOXiS-Archivserver zu streamen. Mit dieser Technologie können Krankenhäuser Filmmitschnitte von Endoskopie, Sonographie, Herzoperationen und Schlaflabor im Archiv speichern und abspielen lassen. Damit bietet SER den gesamten Funktionsumfang eines multimedialen Archivs, integriert in jegliche KIS EPA.Videoaufnahmen von Operationen gehören in vielen Kliniken mittlerweile zum Alltag. Sie dienen der Dokumentation und werden auch zu Ausbildungszwecken verwendet. An der applikationsunabhängigen Archivierung und insbesondere an ihrer Integration in die Patientenakten (EPA) hapert es vielfach jedoch. Mit dem multimedialen DOXiS-Archiv bbesteht die Möglichkeit, Filmsequenzen nicht nur sicher abzulegen, sondern auch in einer Fallakte zu dokumentieren und bei Bedarf jederzeit abzuspielen. So bündelt das SER-Archiv tatsächlich alle zu einem Patienten gehörenden Informationsobjekte – egal aus welchem Ursprungssystem die Daten stammen.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2016517)