Software-Spezialist eHealthOpen wird Teil der Allgeier-Gruppe

Verstärkte Position im Healthcare-Markt

| Redakteur: Jürgen Sprenzinger

Allgeier Medical IT ist auf IT-Lösungen für Kliniken, Krankenhäuser und weitere Teilnehmer des Healthcare-Marktes in Europa spezialisiert
Allgeier Medical IT ist auf IT-Lösungen für Kliniken, Krankenhäuser und weitere Teilnehmer des Healthcare-Marktes in Europa spezialisiert (Bild: Allgeier)

Allgeier SE baut den Healthcare-Bereich weiter aus und erweitert das Portfolio rund um spezialisierte Branchensoftware und das Consulting für Krankenhäuser und medizinische Bereiche. Seit Ende Mai ist die eHealthOpen Ltd. Teil der Gruppe. In diesem Zuge bündelt Allgeier sein Healthcare-Geschäft künftig in der Tochter Gemed.

Im Jahre 2006 gegründet, konzentriert sich eHealthOpen auf die Beratung von Unternehmen und Krankenhäusern und unterstützt sie in der Planung von Fachlösungen in Medizin und Pflege, Medizintechnik, Medizin-Informatik, Biometrie sowie Archivkonzepte und Signaturverfahren im Bereich der Patientenaufklärung.

Zudem ist die eHealthOpen Gastgeber und Organisator der Schliersee-Konferenz, die als richtungsweisende Veranstaltung der Healthcare-IT-Branche gilt.

eHealthOpen-Geschäftsführer Heino Kuhlemann wird zusammen mit Wolfgang Schmezer neuer Geschäftsführer der Allgeier Medical IT. Heino Kuhlemann verfügt über umfassende Erfahrungen und ein leistungsstarkes Netzwerk aus geschäftsführenden Positionen im E-Health-Umfeld.

Flexible Anbindung an Primär- und Subsysteme

Allgeier Medical IT ist auf IT-Lösungen für Kliniken, Krankenhäuser und weitere Teilnehmer des Healthcare-Marktes in Europa spezialisiert. Die Allgeier Medical IT-Lösungen können laut Aussage des Unternehmens flexibel an unterschiedliche Primär- und Subsysteme angebunden werden und sollen so eine langfristige Planungs- und Kostenssicherheit gewährleisten. Allgeier Medical IT kombiniert und orchestriert unterschiedliche Lösungen mit eigenen Komponenten sowie dem umfassenden Leistungsportfolio der Allgeier Gruppe und berät Krankenhäuser zur Gesamtstrategie.

Mit der zusätzlichen Beratungs- und Softwarekompetenz der eHealthOpen soll nun ein neuer unabhängiger IT-Dienstleister im Zukunftsmarkt Healthcare entstehen, der dann in der Lage ist, Kliniken und Krankenhäusern ein breitgefächertes Lösungs- und Beratungsportfolio zur Verfügung zu stellen.

Mit dem Zugang der eHealthOpen betreut die neue Allgeier Medical IT über 800 Kunden in der DACH-Region und weitere 200 Kunden in den Niederlanden. Operative Divisionen mit individuellen fachlichen oder branchenbezogenen Schwerpunkten arbeiten gemeinsam für über 2.000 Kunden aus nahezu allen Branchen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42741081 / Management/Finanzen)