Logo
15.12.2011

Artikel

Müllerzellen als Lichtleiter im menschlichen Auge

Leipziger Wissenschaftler haben wichtige neue Erkenntnisse zur Funktionsweise des menschlichen Auges erlangt. Sie konnten nachweisen, dass so genannte Müllerzellen, die Bestandteil des Nervengewebes in der Netzhaut sind, als Lichtleiter fungieren.

lesen
Logo
21.06.2011

Artikel

Herstellung von Biomethan durch Photosynthese

An einer effizienteren Herstellung von Biomethan wird derzeit an der Universität Leipzig gearbeitet. Durch das neue Verfahren soll der Flächenertrag für Methan gegenüber herkömmlichen Technologien um das Zehnfache gesteigert werden.

lesen
Logo
21.01.2011

Artikel

Biotechnologie-Institut an der Universität Leipzig koordiniert EU-Verbundprojekt

„Industrial biotechnology for Europe“ – unter diesem Motto wollen Leipziger Forscher mit internationalen Partnern Verfahren entwickeln, die pflanzliche Reststoffe in Chemikalien verwandeln.

lesen
Logo
21.12.2010

Artikel

Erfolg für Wissenschaftler bei Erforschung von Peptiden

Physikern und Biochemikern der Universität Leipzig ist in Zusammenarbeit mit anderen Wissenschaftlern ein Erfolg bei der Erforschung von Peptiden gelungen. Ihr gewonnenes Wissen konnte jetzt erstmals genutzt werden, um das Verhalten künftiger, noch gar nicht vorhandener Designer-...

lesen
Logo
31.08.2010

Artikel

Brownsche Bewegung heißer Teilchen

Leipziger Physiker konnten erstmals erklären, wie die Brownsche Bewegung funktioniert, wenn die Brownschen Teilchen heißer sind als die umgebende Flüssigkeit. Die Erkenntnisse zeigen neue Möglichkeiten für die gezielte Manipulation und Detektion von Nanoteilchen mit Laserlicht au...

lesen
Logo
08.05.2009

Artikel

Ehemaliges Beckmann-Laboratorium zählt zu Historischen Stätten der Chemie

Das ehemalige Laboratorium für Angewandte Chemie der Universität Leipzig wird in das Programm „Historische Stätten der Chemie“ der Gesellschaft Deutscher Chemiker aufgenommen.

lesen
Logo
04.02.2009

Artikel

Rückwärtsstrom wirft neues Licht auf Solarzellen

Der elektrische Durchbruch von Solarzellen ist nicht auf die Oberflächenpräparation zurückzuführen. Das zeigten jetzt Physiker der Universität Leipzig und der Firma Q-Cells SE aus Bitterfeld-Wolfen. Mit einer neuartigen Methode gelang die Abbildung der Phänomene mit bisher unerre...

lesen
Logo
22.07.2008

Artikel

Flüssige Salze als Energiespeicher

Wissenschaftler haben jetzt verschiedene Eigenschaften von ionischen Flüssigkeiten näher charakterisiert. Basierend auf diesen Kenntnissen könnten sich aus den flüssigen Salzen zukünftig Kurzzeit-Energiespeicher oder umweltverträgliche Lösungsmittel herstellen lassen.

lesen
Logo
23.06.2008

Artikel

3D-Biochip eröffnet neue Anwendungsmöglichkeiten

Forscher an der Universität Leipzig haben einen 3D-Biochip entwickelt, der die Vitalität von Zellen mithilfe von Leitfähigkeitsmessungen detektiert und nach Meinung der Wissenschaftler zur Diagnostik, Therapie und Therapiekontrolle verschiedener Erkrankungen eingesetzt werden kön...

lesen