Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Wirtschaftsförderung per Facebook-Rechenzentren

Datacenter-Ökonomie und Umwelt in Dänemark, Irland und Schweden

Wirtschaftsförderung per Facebook-Rechenzentren

24.01.20 - Mittlerweile verfügt Facebook mitsamt seiner Marken Instagram, WhatsApp, Messenger und Oculus über 15 Rechenzentren, drei davon an europäischen Standorten. Facebook hat das Marktforschungsunternehmen IHS Markit beauftragt, den wirtschaftlichen Beitrag in diesen Ländern von 2011 bis 2018 zu bewerten. Hier sind die Ergebnisse:

lesen
 Equinix kauft Bare-Metal-Cloud-Anbieter Packet

Interne Datenschutzvorschriften nach der DSGVO genehmigt

Equinix kauft Bare-Metal-Cloud-Anbieter Packet

21.01.20 - Das New Yorker Startup Packet kann Cloud-Infrastrukturen mit mehr kundenspezifische Hardwarekonfigurationen anbieten, als die gängigen Infrastrukturanbieter wie AWS und Azure. Mit dem Aufkauf ändert Co-Location-Anbieter Equinix sein Geschäftsmodell. Zudem sind die verbindlichen internen Datenschutzvorschriften des Unternehmens nun nach der DSGVO genehmigt.

lesen
Ab 2030 will Microsoft CO2-negativ sein

Mehr Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre entfernen als produzieren

Ab 2030 will Microsoft CO2-negativ sein

17.01.20 - Ambitioniert: Ab 2030 will Microsoft mehr Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre entfernen als produzieren, also CO2-negativ sein. Die Absicht ist, bis 2050 den gesamten Kohlenstoff, den das Unternehmen seit seiner Gründung 1975 direkt oder durch Stromverbrauch emittiert hat, aus der Atmosphäre zurückholen.

lesen
Supercomputing und Machine Learning für präzise Wetterprognosen

Atos hier, Google da - Supercomputer hier - ML überall

Supercomputing und Machine Learning für präzise Wetterprognosen

16.01.20 - Wetter ist wichtig - für den Katastrophenschutz, für Heuschnupfengeplagte, für die Landwirtschaft, für Grillfestplaner …. -, doch zu ungenau, bezogen auf die Zeitfenster und geografische Raster. Um bessere Vorhersagen treffen zu können, braucht es leistungsfähigere Computer und Künstliche Intelligenz. So will Google künftig „nowcasten“ und Atos liefert einen AMD-bestückten Supercomputer an das Europäische Zentrum für mittelfristige Wettervorhersagen.

lesen
Testen, Forschen, Ausprobieren für das autonome Rechenzentrum

Firmen aus Finnland, Schweden und Kanada initiieren AutoDC

Testen, Forschen, Ausprobieren für das autonome Rechenzentrum

14.01.20 - Autonome Rechenzentren sollen möglichst ohne menschliches Eingreifen und unabhängig von kontextbedingten Störungen wie intermittierendem Stromausfall oder Überhitzung ihren Betrieb aufrecht halten können und sich in gewissem Maße „selbst heilen“. Das Projekt „AutoDC“, getragen von einem Konsortium, hat sich 2019 gegründet, um einen innovativen Designrahmen für autonome Rechenzentren zu schaffen.

lesen
Zehn Trends in der Rechenzentrumsbranche für 2020

Das Uptime-Institute gibt einen Ausblick

Zehn Trends in der Rechenzentrumsbranche für 2020

07.01.20 - Die Branche der digitalen Infrastruktur wächst und verändert sich - rasant. Die Community aus Datacenter-Investoren, -Designern, -Eigentümern und -Betreibern blüht auf, kämpft aber überall zugleich mit den gleichen Problemen: Verfügbarkeit und Ausfallrisiken, Auswirkungen der Cloud, Bewegung hin zur Edge, schnelle Innovationszyklen und unvorhersehbare (wenn auch meist steigende) Nachfrage.

lesen

Kommentare