Suchen

News Terrorismusbekämpfung im Internet

| Redakteur: Gerald Viola

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium des Innern, Peter Altmaier, und Europol-Direktor Max Peter Ratzel starteten bei einem Treffen des Europol-Verwaltungsrats

Firmen zum Thema

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium des Innern, Peter Altmaier, und Europol-Direktor Max Peter Ratzel starteten bei einem Treffen des Europol-Verwaltungsrats in Hamburg das Informationsportal „check the web“. Bei der Beobachtung und Analyse des islamistischen Terrorismus im Internet laufen die Informationen der Mitgliedstaaten nunmehr bei Europol in Den Haag zusammen. „Check the web“ soll die Arbeitsteilung der Mitgliedstaaten bei der Überwachung des Internets erleichtern. Die Informationsplattform ist für ausgewählte dienstliche Zwecke vorgesehen.Das durch die deutsche Ratspräsidentschaft initiierte Projekt sieht neben der Einrichtung des Informationsportals regelmäßige Expertentreffen zum Erfahrungsaustausch und die Durchführung gemeinsamer Projekte vor. Mit beidem wurde unter deutscher Präsidentschaft bereits gestartet. In den Expertentreffen werden sowohl inhaltliche Entwicklungen bei der terroristischen Nutzung des Internets als auch technische Aspekte gemeinsam analysiert.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2016500)