Recruiting für den Public Sector

Telekom überträgt Stellenportal „Interamt“ an DVZ-MV

| Autor: Susanne Ehneß

Der Öffentliche Dienst soll für den Nachwuchs attraktiver werden
Der Öffentliche Dienst soll für den Nachwuchs attraktiver werden (© peshkova - stock.adobe.com)

Das Stellenportal des öffentlichen Dienstes „Interamt“ wechselt zum 1. Januar 2020 den Betreiber und ist dann komplett in öffentlicher Hand.

Vivento, Tochterunternehmen der Deutschen Telekom, hat mit der DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH (DVZ M-V GmbH) die Übernahme von Interamt vereinbart. „Damit entwickelt sich das Stellenportal für den öffentlichen Dienst zu einer Recruiting-Plattform des öffentlichen Dienstes“, heißt es vonseiten der beiden Partner. Die DVZ M-V GmbH sieht sich „ideal aufgestellt“, um die Plattform weiterzuentwickeln und in die Zukunft zu führen.

„Folgerichtig“

„Interamt passt sehr gut in unser Angebotsportfolio“, meint Hubert Ludwig, Geschäftsführer der DVZ-MV. „Mit Interamt können wir künftig genau die digitale Plattform anbieten, die öffentliche Arbeitgeber beim Recruiting der besten Kandidatinnen und Kandidaten unterstützt“.

Auch bei Vivento zeigt man sich zufrieden. „Nach unserer Überzeugung ist es nur folgerichtig, dass Interamt künftig vom öffentlichen Dienst selbst betrieben wird“, meint Dr. Matthias Schuster, Sprecher der Vivento-Geschäftsleitung. „Wir haben uns daher für einen starken Partner und etablierten Nachfolger entschieden, der sowohl unseren bestehenden Kunden als auch allen künftigen Kunden eine größtmögliche Verlässlichkeit und Planungssicherheit bietet.“

Lange Übergabe

Für die Kunden soll sich durch die Übernahme nichts ändern. „Sie erhalten weiterhin die gleichen Konditionen sowie die größtmögliche Datensicherheit eines zertifizierten IT-Dienstleisters“, wird betont. DVZ-MV und Telekom haben eine Übergangszeit von knapp einem Jahr vereinbart, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Der Wechsel wird zum 1. Januar 2020 vollzogen.

Öffentlicher Dienst als attraktiver Arbeitgeber

Mit 11 Millionen Aufrufen im Jahr 2018 und mehr als 60.000 Stellenangeboten ist Interamt eine gut besuchte Jobbörse für den Public Sector. Ziel der Übernahme ist es laut DVZ-MV und Vivento, die Bewerberplattform weiter auszubauen und die Arbeitgebermarke „Öffentlicher Dienst“ zu stärken.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45738892 / Commerce & Procurement)