Logo
26.11.2018

Artikel

Operationen mit neuer Software besser planbar

Eine Blinddarmentfernung ist heutzutage meist ein kleinerer Eingriff. Jedoch müssen solche Schlüsselloch-Operationen im Vorfeld gut geplant werden. Eine neue Software kann Ärzten zukünftig helfen, sich besser auf solche Operationen vorzubereiten.

lesen
Logo
15.08.2018

Artikel

Tropfen im Fokus

Mit einem 3D-Hochgeschwindigkeitskamera-System untersuchen Forscher der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) was passiert, wenn Tropfen auf unterschiedliche Oberflächen treffen. Die Erkenntnisse sollen dabei helfen, den Verschleiß bei Maschinen zu senken oder Produktionsa...

lesen
Logo
15.06.2018

Artikel

Kamerasystem überwacht chemische Destillation

Mit einem Kamerasystem wollen Forscher die Destillation von chemischen Gemischen kontrollieren. In der Industrie könnte die Technik zukünftig als automatisiertes Regelsystem zum Einsatz kommen und dabei helfen, Energie zu sparen.

lesen
Logo
02.06.2018

Artikel

Forscher verbessern Kugelbildung für Medikamenten-Kapseln

Mit dem Produktionsverfahren von Medikamenten in Form von Kapseln beschäftigen sich Forscher an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) mit Kollegen der Technischen Universität Dortmund. Zum Einsatz kommt dabei ein sogenannter Sphäronisator, der die Kugeln formt. Die Ing...

lesen
Logo
28.05.2018

Artikel

3D Aufnahmen abperlender Tropfen

Was hält den Wassertropfen an der Betonwand, aber lässt ihn vom Lotosblatt abperlen? Es ist die unterschiedliche Beschaffenheit der Oberfläche. Doch diese Antwort genügt Forschern der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) nicht. Sie schauen mit Hochgeschwindigkeitskameras ...

lesen
Logo
21.03.2018

Artikel

Seminar für die Montage- und Fabrikplanung

Die Technische Universität (TU) Kaiserslautern bietet am 12. und 13. Juni 2018 wieder ihr jährliches Seminar „Virtuelle Lernfabrik“ an. Teilnehmer erhalten unter anderem Einblicke in Methoden der Montageplanung und beschäftigen sich mit dem Einsatz digitaler Werkzeuge und virtuel...

lesen
Logo
22.01.2018

Artikel

Mit neuem Regler Strom einfach und effizienter im Netz verteilen

Der Ingenieur Stefan Lang hat an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) zusammen mit Partnern aus der Industrie einen Netzregler entwickelt. Dieser misst den Stromfluss und steuert gegen, wenn sich der Bedarf in verschiedenen Leitungen ändert. Die Technik soll kostengün...

lesen
Logo
22.01.2018

Artikel

Auch für das Smartphone: Elektrische Irisblende für Minikameras

Fotografen nutzen Irisblenden, um die einfallende Lichtmenge zu kontrollieren und die Schärfentiefe einzustellen. Auf Grund ihrer Größe und des Energieverbrauchs sind den herkömmlichen Blenden jedoch Grenzen gesetzt: Sie können nicht in Minikameras wie bei Smartphones oder Tablet...

lesen
Logo
09.01.2018

Artikel

Physiker arbeiten an elektrischer Irisblende für Minikameras

Mit Irisblenden können Fotografen die einfallende Lichtmenge kontrollieren. Doch für Minikameras oder Smartphones sind sie zu groß. Physiker und Chemiker arbeiten an mikrotechnisch hergestellten Blenden.

lesen
Logo
18.12.2017

Artikel

Verlaufsfilter soll sich elektrisch steuern lassen

Forscher der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) arbeiten an der Entwicklung eines elektrischen Verlaufsfilters. Mit dem Filter kann die Helligkeit von Bildaufnahmen reguliert werden. Er soll sich aktiv an die jeweilige Lichtsituation anpassen, sodass etwa Filmaufnahmen ...

lesen
Logo
07.12.2017

Artikel

Mit DNA-Analysen Lachsfarmen überwachen

Fisch steht bei vielen Deutschen immer häufiger auf dem Speiseplan. Um den Bedarf an Lachs, dem beliebtesten Speisefisch, zu decken, gibt es unter anderem an den Küsten Skandinaviens und Schottlands viele Lachsfarmen, die strengen Umweltkriterien unterliegen. Ökologen der Technis...

lesen
Logo
11.07.2017

Artikel

Unverdünnter Biodiesel für moderne Dieselmotoren

Forschern aus Kaiserslautern, Bochum und Rostock soll es gelungen sein, einen Biodiesel zu entwickeln, der unverdünnt zum Antrieb konventioneller Dieselmotoren genutzt werden kann. Dazu nutzen sie ein Verfahren, mit dem sie die chemischen Eigenschaften von Biodiesel gezielt verän...

lesen
Logo
28.06.2017

Artikel

Experten-Appell zur Diesel-Diskussion

Der Diesel sei am Ende, der Umstieg zur E-Mobilität nicht mehr aufzuhalten. Jetzt melden sich die Experten zu Wort: 25 Professoren, Inhaber renommierter Lehrstühle in Deutschland, Österreich und der Schweiz wenden sich mit einem eindringlichen Appell an Politik und Gesellschaft.

lesen
Logo
10.05.2017

Artikel

Warum Stromfluss Kugellager schädigen kann

Werden Kugellager in elektrischen Maschinen eingesetzt, kann es zu Stromschlägen und Beschädigungen des Lagers kommen. Was genau passiert und welche Auswirkungen das auf das Lager hat, untersuchten jetzt erstmals Wissenschaftler.

lesen
Logo
10.05.2017

Artikel

Warum Stromfluss Kugellager schädigen kann

Werden Kugellager in elektrischen Maschinen eingesetzt, kann es zu Stromschlägen und Beschädigungen des Lagers kommen. Was genau passiert und welche Auswirkungen das auf das Lager hat, untersuchten jetzt erstmals Wissenschaftler.

lesen
Logo
27.04.2017

Artikel

Spinwellen als Elektronenersatz

Physikern der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern ist es nun erstmals gelungen, Informationen mittels Spinwellen in einem technischen Bauteil zu verarbeiten. Durch solche Techniken könnten Daten künftig schneller und effizienter verarbeitet und übertragen, herkömmliche Ha...

lesen
Logo
06.04.2017

Artikel

Softwaresystem vernetzt Geräte und Maschinen

Forscher der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern entwickeln ein Softwaresystem, das Geräte unterschiedlicher Hersteller verbindet, wenn der Nutzer es will. Das System eignet sich für Unternehmen, private Haushalte, aber auch für Verkehrssysteme und Gebäudetechnik.

lesen
Logo
06.04.2017

Artikel

Softwaresystem vernetzt Geräte und Maschinen

Forscher der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern entwickeln ein Softwaresystem, das Geräte unterschiedlicher Hersteller verbindet, wenn der Nutzer es will. Das System eignet sich für Unternehmen, private Haushalte, aber auch für Verkehrssysteme und Gebäudetechnik.

lesen
Logo
14.02.2017

Artikel

Forscher wollen Braurückstände in Chemie- und Pharma-Rohstoffe verwandeln

Beim Brauen von Bier fallen viele Rückstände an, europaweit sind das rund 400.000 Tonnen im Jahr. Nur ein Teil davon wird als Tierfutter wiederverwertet. Wie dieser Abfall nachhaltig als Rohstoff für die Chemieindustrie oder als Quelle für pharmakologische Wirkstoffe genutzt werd...

lesen
Logo
14.02.2017

Artikel

Projekt: Bierbraurückstände sinnvoll nutzen

Mehr als 400.000 Tonnen Rückstände fallen im Jahr europaweit durch das Brauen von Bier an. Ein Teil davon wird als Tierfutter wiederverwertet. Wie der Rest des Abfalls nachhaltig genutzt werden kann, etwa als Rohstoff für die Chemie-Industrie oder als Quelle für pharmakologische ...

lesen
Logo
16.01.2017

Artikel

Analyse industrieller Pulver

Die Eigenschaften industrieller Pulver können sich durch Transport, Lagerung und Formgebung so verändern, dass ihre Weiterverarbeitung unmöglich wird. Um Produktionsabläufe künftig zu verbessern, untersucht ein internationales Forschungsteam rund um Wissenschaftler der TU Kaisers...

lesen
Logo
11.01.2017

Artikel

Alge besiedelt alle Regionen der Erde

Sie besiedelt die heißen Wüsten der Erde und die kalte Antarktis – die Alge Chroococcidiopsis oder Blaugrüne Felsenkugel. Das Cyanobakterium kann nicht nur große Temperaturunterschiede kompensieren sondern auch ausgezeichnet auf Wassermangel reagieren. Algenforscher haben den nur...

lesen
Logo
10.01.2017

Artikel

Forscher gehen Eigenschaften von Pulvern auf den Grund

In einem internationalen Forschungsprojekt untersuchen Wissenschaftler den Transport, die Lagerung und die Formgebung industriell relevanter Pulver. Ziel ist es, die Eigenschaften von Pulvern und ihre Veränderung bei der Verarbeitung genau zu erforschen, um Produktionsabläufe zu ...

lesen
Logo
05.12.2016

Artikel

Verbundwerkstoff für Flugzeuge

An der TU Kaiserslautern werden neuartige Materialien aus CFK erforscht, die sowohl leicht sind als auch die für den Flugzeugbau notwendige elektrische Leitfähigkeit mit sich bringen.

lesen
Logo
25.10.2016

Artikel

Gefäßklemmen aus Kunststoff

Aneurysmenclips aus Titan haben einen Nachteil: Das Metall beeinflusst die Bilder auf Röntgen-Aufnahmen. Wissenschaftler vom Institut für Verbundwerkstoffe an der TU Kaiserslautern haben deshalb mit zwei Unternehmen einen Kunststoffclip entwickelt.

lesen
Logo
20.10.2016

Artikel

Neue Software soll frühzeitige Diagnose ermöglichen

Ärzte können eine Arterienverkaltung meist erst im fortgeschrittenen Stadium diagnostizieren. Dies zu ändern, daran arbeitet Doktorandin Christina Gillmann an der TU Kaiserslautern.

lesen
Logo
18.10.2016

Artikel

Förderung für TU Kaiserslautern

1 Mio. Euro erhält die TU Kaiserslautern für den Aufbau eines interdisziplinären Zentrums für physikalische Modellierung. Die Förderung der Carl-Zeiss-Stiftung ist über vier Jahre angelegt.

lesen
Logo
25.09.2016

Artikel

Forscher versuchen C-H-Bindung auf einfachen Weg zu aktivieren

Juniorprofessor Frederic William Patureau von der TU Kaiserslautern wird für seine Arbeiten von der EU mit einem ERC Starting Grant ausgezeichnet. Er erhält dazu in den kommenden fünf Jahren 1,49 Millionen Euro. Der Chemiker und sein Team beschäftigen sich mit der Aktivierung sta...

lesen
Logo
25.09.2016

Artikel

Forscher versuchen C-H-Bindung auf einfachen Weg zu aktivieren

Juniorprofessor Frederic William Patureau von der TU Kaiserslautern wird für seine Arbeiten von der EU mit einem ERC Starting Grant ausgezeichnet. Er erhält dazu in den kommenden fünf Jahren 1,49 Millionen Euro. Der Chemiker und sein Team beschäftigen sich mit der Aktivierung sta...

lesen
Logo
19.09.2016

Artikel

Mit Roboterhilfe Überlebende in Katastrophengebieten finden

Bei Erdbeben wie jüngst in Italien zählt für Rettungskräfte jede Minute. Doch oft fehlt ihnen die passende Ausrüstung, um etwa gefahrlos in geschädigte Gebäude zu gelangen. Mit Forscherkollegen haben Ingenieure der TU Kaiserslautern zwei Roboter entwickelt, die Helfer hierbei unt...

lesen
Logo
19.09.2016

Artikel

Mit Roboterhilfe Überlebende in Katastrophengebieten finden

Bei Erdbeben wie jüngst in Italien zählt für Rettungskräfte jede Minute. Doch oft fehlt ihnen die passende Ausrüstung, um etwa gefahrlos in geschädigte Gebäude zu gelangen. Mit Forscherkollegen haben Ingenieure der TU Kaiserslautern zwei Roboter entwickelt, die Helfer hierbei unt...

lesen
Logo
19.09.2016

Artikel

Mit Roboterhilfe Überlebende in Katastrophengebieten finden

Bei Erdbeben wie jüngst in Italien zählt für Rettungskräfte jede Minute. Doch oft fehlt ihnen die passende Ausrüstung, um etwa gefahrlos in geschädigte Gebäude zu gelangen. Mit Forscherkollegen haben Ingenieure der TU Kaiserslautern zwei Roboter entwickelt, die Helfer hierbei unt...

lesen
Logo
16.08.2016

Artikel

Kraftstoff dank kleiner Helfer

Weil die Ölquellen endlich sind, forscht die Wissenschaft auf Hochtouren nach Kraftstoffalternativen. Eine Doktorandin der TU Kaiserslautern untersucht die bakterienunterstütze Produktion des Benzinersatzes Butanol und will sie mit einem neuen bioelektrochemischen Verfahren besch...

lesen
Logo
01.08.2016

Artikel

Forscherin stellt Kraftstoff mit neuem bioelektrochemischen Verfahren her

Wenn in einigen Jahrzehnten die Ölquellen versiegen, braucht es neue Technologien, um Autos und andere Maschinen am Laufen zu halten. Eine Alternative zum herkömmlichen Benzin stellen Kraftstoffe dar, die aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden. An der TU Kaiserslautern for...

lesen
Logo
29.07.2016

Artikel

Benzinalternative mit neuem bioelektrochemischen Verfahren herstellen

Wenn in einigen Jahrzehnten die Ölquellen versiegen, braucht es Alternativen zum herkömmlichen Benzin. Eine Forscherin der TU Kaiserslautern suchen nach einem Benzinersatz mithilfe von Bakterien. Die Mikroorganismen können während der Gärung pflanzliche Reststoffe zu Kraftstoff u...

lesen
Logo
29.07.2016

Artikel

Benzinalternative mit neuem bioelektrochemischen Verfahren herstellen

Wenn in einigen Jahrzehnten die Ölquellen versiegen, braucht es Alternativen zum herkömmlichen Benzin. Eine Forscherin der TU Kaiserslautern suchen nach einem Benzinersatz mithilfe von Bakterien. Die Mikroorganismen können während der Gärung pflanzliche Reststoffe zu Kraftstoff u...

lesen
Logo
20.07.2016

Artikel

Leichter Verbundwerkstoff mit hoher Leitfähigkeit

Ein kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff (CFK), der auch dünne Stahlfasern beinhaltet, soll helfen, den Leichtbau von Flugzeugen weiter voranzutreiben. Daran arbeiten Wissenschaftler der Technischen Universität Kaiserslautern. Der neuartige Verbundwerkstoff soll eine hohe Leitf...

lesen
Logo
22.05.2015

Artikel

Empfindliche Membranproteine sicher in Lösung halten

In der Wirkstoffforschung sind Membranproteine beliebte Untersuchungsobjekte. Wissenschaftler der TU Kaiserslautern haben haben jetzt gemeinsam mit internationalen Kollegen einen Weg gefunden, um diese Proteine im Labor besser untersuchen zu können. Sie nutzen hierzu gezielt fluo...

lesen
Logo
20.04.2015

Artikel

Kaffee hält DNA fit

Viele Menschen trinken gerne und regelmäßig viel Kaffee und schätzen den koffeinhaltigen Wachmacher. Lebensmittelchemiker von der Technischen Universität Kaiserslautern haben jetzt herausgefunden, dass regelmäßiger Kaffeekonsum das Erbmolekül DNA offenbar vor Schäden schützt, die...

lesen
Logo
20.03.2015

Artikel

Redaktions-Tipps von der Cebit: Von der Online-Steuerung für den Industrieroboter bis zum Video-Kühlschrank

Die Redaktion der elektrotechnik hat sich gestern auf der Cebit umgeschaut. Es gibt noch mehr als Industrie 4.0.

lesen