Logo
28.05.2020

Artikel

Genopptes Aluminium punktet mit Selbstreinigungskraft

Laser können hochpräzise Strukturen erschaffen. So haben Forscher aus Dresden mithilfe von Lasertechnologie mikroskopisch kleine Noppen auf Aluminiumoberflächen erzeugt und dem Material so Selbstreinigungskraft verliehen: Wasser perlt einfach ab und reißt Schmutzpartikel mit sich...

lesen
Logo
25.05.2020

Artikel

Forscher entwickeln Roboterschwarm für Katastrophengebiete

Rettungskräfte begeben sich in Katastrophengebieten oder bei Unfällen nicht selten selbst in Gefahr. Zukünftig könnten Roboter die gefährlichen Aufgaben erledigen.

lesen
Logo
25.05.2020

Artikel

Forscher entwickeln Roboterschwarm für Katastrophengebiete

Rettungskräfte begeben sich in Katastrophengebieten oder bei Unfällen nicht selten selbst in Gefahr. Zukünftig könnten Roboter die gefährlichen Aufgaben erledigen.

lesen
Logo
07.02.2020

Artikel

Neue Roboter-Generation mit künstlichen Muskeln

Wissenschaftler der Technischen Universität Dresden (TU) forschen an einer neuen Generation Roboter, die dank künstlicher Muskeln und bionischem Design anpassungsfähiger und flexibler auf Aufgaben reagieren können.

lesen
Logo
05.02.2020

Artikel

Neue Roboter-Generation mit künstlichen Muskeln

Wissenschaftler der TU Dresden forschen an einer neuen Generation Roboter, die dank künstlicher Muskeln und bionischem Design anpassungsfähiger und flexibler auf Aufgaben reagieren können.

lesen
Logo
03.02.2020

Artikel

Neue Roboter-Generation mit künstlichen Muskeln

Wissenschaftler der TU Dresden forschen an einer neuen Generation Roboter, die dank künstlicher Muskeln und bionischem Design anpassungsfähiger und flexibler auf Aufgaben reagieren können.

lesen
Logo
24.11.2019

Artikel

Nachhaltige Stromerzeugung mit superkritischem CO2

Mithilfe von sogenanntem superkritischen CO2 wollen Wissenschaftler die Abwärme von industriellen Prozessen, Motoren und Gasturbinen für die nachhaltige Stromerzeugung nutzen. Die dafür nötigen Dampfturbinen sind wesentlich kleiner und effizienter.

lesen
Logo
14.11.2019

Artikel

Nachhaltige Stromerzeugung mit superkritischem CO2

Mithilfe von sogenanntem superkritischen CO2 wollen Wissenschaftler die Abwärme von industriellen Prozessen, Motoren und Gasturbinen für die nachhaltige Stromerzeugung nutzen. Die dafür nötigen Dampfturbinen sind wesentlich kleiner und effizienter.

lesen
Logo
14.11.2019

Artikel

Nachhaltige Stromerzeugung mit superkritischem CO2

Mithilfe von sogenanntem superkritischen CO2 wollen Wissenschaftler die Abwärme von industriellen Prozessen, Motoren und Gasturbinen für die nachhaltige Stromerzeugung nutzen. Die dafür nötigen Dampfturbinen sind wesentlich kleiner und effizienter.

lesen
Logo
13.11.2019

Artikel

Dresdner Wissenschaftler entwickeln umweltschonende Energietechnologie mit superkritischem CO2

Wissenschaftler der TU Dresden und des Helmholz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) entwickeln in den kommenden drei Jahren gemeinsam mit Siemens und dem Institut für Solarforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) eine neue Energietechnologie. Dabei wird super...

lesen
Logo
04.10.2019

Artikel

Nachwuchsingenieur entwickelt vollkommen wasserabweisende Oberfläche

Ein Nachwuchsingenieur hat eine Methode entwickelt, mit der Oberflächen vollkommen wasser- und eisabweisend werden. Geholfen hat dabei ein Laser.

lesen
Logo
04.06.2019

Artikel

Knicklichter aus Leuchtpilzen

Bunte Leuchtstäbchen faszinieren Groß und Klein. Doch die Inhaltsstoffe, die Knicklichter zum Leuchten bringen, sind zum Teil gesundheitsgefährdend oder bei Importware einfach nicht genau bekannt. An der Technischen Universität Dresden entwickeln Forscher daher eine biologisch ab...

lesen
Logo
16.05.2019

Artikel

Warum jeder sichere Passwörter benötigt

Am 2. Mai war Zum Welt-Passwort-Tag. Ziel ist es, den bewussten Umgang mit Passwörtern wieder in den Fokus zu rücken. Prof. Thorsten Strufe, Professor für Datenschutz und Datensicherheit an der TU Dresden, erklärt, wie Hacker vorgehen und wie man sichere Passwörter erstellt und n...

lesen
Logo
16.05.2019

Artikel

Warum jeder sichere Passwörter benötigt

Am 2. Mai war Zum Welt-Passwort-Tag. Ziel ist es, den bewussten Umgang mit Passwörtern wieder in den Fokus zu rücken. Prof. Thorsten Strufe, Professor für Datenschutz und Datensicherheit an der TU Dresden, erklärt, wie Hacker vorgehen und wie man sichere Passwörter erstellt und n...

lesen
Logo
02.05.2019

Artikel

Warum jeder sichere Passwörter benötigt

Zum Welt-Passwort-Tag am 2. Mai rückt der bewusste Umgang mit Passwörtern wieder in den Fokus. Prof. Thorsten Strufe, Professor für Datenschutz und Datensicherheit an der TU Dresden, erklärt, wie Hacker vorgehen und wie man sichere Passwörter erstellt und nutzt.

lesen
Logo
02.05.2019

Artikel

Warum jeder sichere Passwörter benötigt

Zum Welt-Passwort-Tag am 2. Mai rückt der bewusste Umgang mit Passwörtern wieder in den Fokus. Prof. Thorsten Strufe, Professor für Datenschutz und Datensicherheit an der TU Dresden, erklärt, wie Hacker vorgehen und wie man sichere Passwörter erstellt und nutzt.

lesen
Logo
02.05.2019

Artikel

Warum jeder sichere Passwörter benötigt

Zum Welt-Passwort-Tag am 2. Mai rückt der bewusste Umgang mit Passwörtern wieder in den Fokus. Prof. Thorsten Strufe, Professor für Datenschutz und Datensicherheit an der TU Dresden, erklärt, wie Hacker vorgehen und wie man sichere Passwörter erstellt und nutzt.

lesen
Logo
01.04.2019

Artikel

Medikamentenrückstände & Co: Wie Pilze helfen sie aus Wasser zu entfernen

Medikamente wie Schmerzmittel oder Antibiotika gelangen über unsere Ausscheidungen auch in das Abwasser – und werden dort wie auch andere Xenobiotika zum Problem. Denn: Bestehende dreistufige Kläranlagen sind nur teilweise in der Lage, diese Schadstoffe herauszufiltern. Nun entwi...

lesen
Logo
11.03.2019

Artikel

Safran: 100 Jahre altes Rätsel um teuerstes Gewürz gelöst

Safran ist das teuerste Gewürz der Welt. Der Preis für die typisch roten Fäden, die Gerichten wie Paella ihre kräftige gelbe Farbe und den aromatischen Geschmack verleihen, liegt mit bis zu 30.000 Euro pro Kilogramm teilweise höher als bei Gold. Safran wird aus den Blüten des Saf...

lesen
Logo
11.02.2019

Artikel

So hat sich das Antarktische Eisschild in den letzten 40 Jahren verändert

Forscher der Technischen Universität Dresden haben gemeinsam mit Kollegen Daten der letzten 40 Jahre – darunter Satellitendaten und Höhenmessungen auf der Erde, kombiniert, um die Veränderungen des Antarktischen Eisschildes zu untersuchen. Ergebnis: In den letzten sieben Jahren g...

lesen
Logo
08.02.2019

Artikel

Physiker entwickeln neuartige Speicherfolien mit Licht

Einem Team von Physikern ist es nun gelungen, auf eine völlig neue Art Informationen in transparenten Folien zu speichern. Die dünnen Folien könnten eine Alternative zum übertechnisierten Informationsaustausch werden.

lesen
Logo
07.02.2019

Artikel

Physiker entwickeln neuartige Speicherfolien mit Licht

Ein Team von Physikern ist es gelungen, auf eine völlig neue Art Informationen in transparenten Folien zu speichern. Die dünnen Folien könnten eine Alternative zum übertechnisierten Informationsaustausch werden.

lesen
Logo
07.02.2019

Artikel

Physiker entwickeln neuartige Speicherfolien mit Licht

Ein Team von Physikern ist es gelungen, auf eine völlig neue Art Informationen in transparenten Folien zu speichern. Die dünnen Folien könnten eine Alternative zum übertechnisierten Informationsaustausch werden.

lesen
Logo
04.02.2019

Artikel

Schreiben und radieren mit Licht

Laserdrucken der etwas anderen Art haben Forscher der Universität Dresden entwickelt. Sie beschriften hauchdünne Plastikfolien durch Bestrahlung von Licht – und können die selbstleuchtende Schrift berührungslos wieder löschen und durch ein anderes Muster ersetzen.

lesen
Logo
05.10.2018

Artikel

Nachhaltige Hightech-Fasern aus Papier

Ein Nachwuchswissenschaftler hat erforscht, wie leistungsstarke und nachhaltige Kohlenstofffasern kostengünstig hergestellt werden können. Damit soll der Startschuss für eine ökologische, kostengünstige sowie massentaugliche Alternative zu klassischen Kohlenstofffasern gefallen s...

lesen
Logo
09.08.2018

Artikel

Oben ohne – Sommerhitze lässt die Blätter fallen

Im Sommer ist es warm. Soweit so gut. Doch auch in Deutschland häufen sich Sommer mit extremen Hitzeperioden, die nicht nur den Menschen sondern auch den Pflanzen stark zusetzen: Viele Bäume werfen aufgrund der anhaltenden Trockenheit vorzeitig ihre Blätter ab. An der Technischen...

lesen
Logo
21.11.2017

Artikel

Exotische Kupferisotope: Auf Tuchfühlung mit doppelt-magischem Nickel

Ein internationales Wissenschaftlerteam mit Beteiligung von Kernphysikern der Technischen Universität Dresden hat die Kernbindungsenergien exotischer kurzlebiger Kupferisotope bestimmt. Die Ergebnisse zeigen, dass das Nickelisotop 78Ni einen „doppelt-magischen“ Charakter aufweist...

lesen
Logo
30.08.2017

Artikel

Tumorausbreitung mathematisch verhindern

Mit Hilfe von mathematischen Modellen und Computersimulationen haben Wissenschaftler der Technischen Universität Dresden, der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW Dresden) und des MPI für Medizinische Forschung, Heidelberg, eine neue Perspektive auf den Invasionsmec...

lesen
Logo
26.08.2017

Artikel

170 Pestizide auf einen Streich – Routinetaugliche Multimethode entwickelt

Lebensmittelchemiker der TU Dresden haben ein Analyseverfahren entwickelt, mit dem sich über 170 Pestizide gleichzeitig in Hühnereiern nachweisen lassen. Das Verfahren basiert auf der Extraktion mittels Matrix Solid Phase Dispersion, der Reinigung auf Grundlage einer modifizierte...

lesen
Logo
24.08.2017

Artikel

Tumorausbreitung mathematisch verhindern

Mit Hilfe von mathematischen Modellen und Computersimulationen haben Wissenschaftler der Technischen Universität Dresden, der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW Dresden) und des MPI für Medizinische Forschung, Heidelberg, eine neue Perspektive auf den Invasionsmec...

lesen
Logo
24.05.2017

Artikel

3D-Gewebe aus Carbongarnen

Wissenschaftler aus Dresden haben nach eigener Aussage eine neue Bandwebtechnik entwickelt, durch die sie Carbongarne schädigungsarm verarbeiten können. Dadurch soll die Herstellung hochkomplexer 3D-Gewebe für Faserkunststoffverbunde möglich werden.

lesen
Logo
24.05.2017

Artikel

3D-Gewebe aus Carbongarnen

Wissenschaftler aus Dresden haben nach eigener Aussage eine neue Bandwebtechnik entwickelt, durch die sie Carbongarne schädigungsarm verarbeiten können. Dadurch soll die Herstellung hochkomplexer 3D-Gewebe für Faserkunststoffverbunde möglich werden.

lesen
Logo
08.06.2016

Artikel

31Pils – das Chemiker-Bier

Wasser, Malz, Hopfen und Hefe – nach dem 500 Jahre alten deutschen Reinheitsgebot sind dies die einzigen Zutaten, die in ein Bier gehören. Mit viel Fingerspitzengefühl produzieren damit die Braumeister den in Deutschland so beliebten Gestensaft. Das hierbei auch viele chemische R...

lesen
Logo
14.03.2016

Artikel

Graphen: Beschichtung führt zu niedrigerem Energieverlust

Graphen, eine besondere Form von Kohlenstoff, bietet vielfältige Potenziale für die Nutzung als Beschichtung von Maschinenteilen und im Bereich der elektronischen Schaltungen. Ein internationales Forscherteam hat nun die Gleitfähigkeit dieses Materials im Nanometerbereich untersu...

lesen
Logo
20.04.2015

Artikel

Grüner Radlader: 25 Tonnen schwer und trotzdem energieeffizient

Wissenschaftler des Verbundprojektes „Entwicklung von Technologien für effiziente Antriebe mobiler Arbeitsmaschinen (TEAM)“ haben in ihrem Projekt innovative Antriebstechnologien für mobile Arbeitsmaschinen entwickelt. Die TU Dresden lädt nun zur Abschlussveranstaltung des TEAM-P...

lesen
Logo
10.12.2014

Artikel

Pflanzen fangen Insekten zur Bestäubung

Pflanzen nutzen zahlreiche Mechanismen für ihre Bestäubung. Ein besonders ausgeklügeltes System hat jetzt ein internationale Forscher untersucht. Eine Pfeifenblume nutzt den Duft, den normalerweise verendende Wanzen abgeben, um Fliegen anzulocken, die dann die Pflanze bestäuben.

lesen
Logo
13.11.2014

Artikel

Forschungsprojekt Kreisverkehr

Die Verkehrsregelung durch Kreisverkehre führte in Deutschland ein eher stiefmütterliches Dasein. Mittlerweile erleben Kreisverkehre aber in Deutschland eine Renaissance, besonders innerorts als Minikreisverkehre. Wie sicher diese sind, untersuchte die TU Dresden im Auftrag der B...

lesen
Logo
24.08.2012

Artikel

Nachwuchsforscher entwickeln biogenen Wasserstoff

Aus Bakterien und Algen Wasserstoff entwickeln – mit einem neuartigen Verfahren wollen Nachwuchsforscher der TU Dresden diese Umwandlung ermöglichen. Das Projekt für die biogene Wasserstoffproduktion wird mit 1,7 Millionen Euro über den Europäischen Sozialfond (ESF) gefördert. Di...

lesen
Logo
26.10.2011

Artikel

TU-Forscher entwickeln Mini-Reaktor

Ein besonderer Reaktor für die Chemieindustrie wird derzeit in den Laboren der TU Dresden entwickelt. Er ist nicht wesentlich größer als ein herkömmlicher Kugelschreiber.

lesen
Logo
26.10.2011

Artikel

TU-Forscher entwickeln Mini-Reaktor

Ein besonderer Reaktor für die Chemieindustrie wird derzeit in den Laboren der TU Dresden entwickelt. Er ist nicht wesentlich größer als ein herkömmlicher Kugelschreiber.

lesen