Unterstützung in der Krise

Technische Hilfestellungen für Behörden und Schulen

| Autor: Ira Zahorsky

Auch Behörden und Schulen bekommen zurzeit viele technische Hilfsangebote, um die Corona-Krise besser zu bewältigen.
Auch Behörden und Schulen bekommen zurzeit viele technische Hilfsangebote, um die Corona-Krise besser zu bewältigen. (© nataliaderiabina - stock.adobe.com)

Zahlreiche Unternehmen bieten in der Corona-Krise ihre Hilfe mit kostenloser Software, vergünstigten Lizenzen oder sonstigen Aktionen auch für Behörden und Schulen an. Wir fassen zusammen, welche Angebote verfügbar sind. Dieser Artikel wird laufend aktualisiert.

Cyberkriminelle versuchen immer öfter, die Corona-Krise für ihre Zwecke auszunutzen. Link11, einer der führenden europäischen IT-Sicherheitsanbieter im Bereich Cyber-Resilience, bietet seine DDoS-Schutzlösungen während der hoch ansteckenden Verbreitungsphase des Corona-Virus allen Gesundheits-, Regierungs- und Bildungsorganisationen kostenlos an. Weitere Informationen unter.

Das Unternehmen Avaya stellt seine Collaboration App „Avaya Spaces“ bis zum 31. August allen Bildungseinrichtungen, Behörden und Non-Profit-Organisationen kostenlos zur Verfügung.

sayTEC unterstützt Behörden bei der Einrichtung von hochsicheren Homeoffice-Arbeitsplätzen mit der Lösung sayTRUST, die auf einem 8-stufigen Sicherheitskonzept für die Client-Server-Kommunikation basiert. Behörden und öffentliche Einrichtungen erhalten die sayTRUST-Software kostenlos.

Damit Ministerien, Behörden, Städte und Kommunen in dieser Ausnahmesituation reibungslos weiterarbeiten können, stellt publicplan drei seiner Werkzeuge für die digitale Zusammenarbeit bis mindestens Ende 2020 kostenfrei zur Verfügung: GovPad ermöglicht es, datenschutzkonform gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten. Mit dem Messenger GovChat können Teams sicher und geschützt kommunizieren und die Jitsi-Videokonferenz hilft dabei, Besprechungen mit Kollegen durchzuführen. Alle Tools basieren auf Open-Source-Software.

Um Bürgern die Möglichkeit zu bieten, eine einfache, qualifizierte und klar strukturierte Verdachtsmeldung abzugeben aber auch Verwaltungen die Abarbeitung dieser zu erleichtern, stellt die Firma Form-Solutions allen Verwaltungen bundesweit das kostenlose „Hilfspaket Corona“ bis zum 30.06.2020 bereit. Zur Einführung stehen eine Anleitung sowie kostenlose Webinare zur Verfügung.

Die derzeitige flächendeckende Umstellung auf mobiles Arbeiten, Homeoffice, Datenübermittlung und Remote-Authentifizierung stellt erhöhte Anforderungen an die IT-Sicherheit, um keine neuen Gelegenheiten für Angreifer zu schaffen. Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. listet kostenfreie IT-Sicherheitslösungen seiner Mitglieder, um betroffenen Anwendern Unterstützung zu bieten.

Die Smart CJM GmbH bietet eine Cloud-basierte Lösung an, die den öffentlichen Einrichtungen dabei helfen kann, Termine online zu kanalisieren und somit den Publikumsverkehr zu steuern. Bürger sollen nur Gebäudezutritt erhalten, wenn sie am heimischen PC oder mit mobilen Endgeräten einen Termin gebucht haben. Überfüllte Wartebereiche sollen dadurch vermieden werden.

Spitzenverbände starten kommunale Austauschplattform zur Coronakrise

Kommunales Netzwerk

Spitzenverbände starten kommunale Austauschplattform zur Coronakrise

25.03.20 - Der Umgang mit den Auswirkungen des Coronavirus fordert auch die Städte und Gemeinden in vielen Bereichen heraus. Auf Initiative der KGSt und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes wird auf der Austauschplattform „Netzwerk Kommunen“ des DStGB ein eigener Bereich zum Coronavirus eingerichtet. lesen

Damit während der Corona-Krise möglichst viele Nutzer von den Vorteilen virtueller Kollaboration profitieren können, stellt Clevertouch unter anderem für Schulen 1.000 Lizenzen der Unified-Communication-Lösung Stage für eine Nutzungsdauer von 60 Tagen kostenfrei zur Verfügung. Interessenten können sich unter www.clevertouch.com/work-and-learn-anywhere registrieren

Schulen in Deutschland bleiben mindestens bis zu den Osterferien geschlossen. Um den Unterricht nicht komplett ausfallen zu lassen, sind Schulen plötzlich auf digitale Kommunikation angewiesen, doch technisch meist nicht ausreichend darauf vorbereitet. Mailbox.org bietet ab sofort die Infrastruktur für sicheren Austausch zwischen Lehrern, Schülern und Eltern. E-Mails können damit DSGVO-konform verschlüsselt sowie werbefrei versendet und empfangen werden. Das „Lehrerpostfach“ ist ab sofort verfügbar und kostet inklusive Schulschließungsrabatt von 50 Prozent bis zu den jeweiligen Sommerferien 2,25 Euro im Monat pro Postfach. Inbegriffen ist ein fester Ansprechpartner bei mailbox.org für die Beratung und schnelle Implementierung.

Da Schulen und Universitäten in Deutschland aufgrund der Corona-Pandemie ihre Türen geschlossen halten, ermöglicht die Sprachlern-App Babbel den Schüler*innen und Student*innen die Gratis-Nutzung der Babbel-App. Das Angebot gilt zunächst für einen Monat und umfasst Zugang zu mehr als 55.000 Lektionen, die jederzeit per App oder per Desktop am Computer verfügbar sind.

Haben auch Sie Unterstützungsangebote für Behörden und Schulen? Dann schreiben Sie uns unter redaktion.egovcom@vogel-it.de.

Angebote und Aktionen für den Healthcare-Bereich finden Sie in unserem Partnerportal Healthcare Computing.

Mehr rund ums Thema auf Healthcare Computing

Healthcare Computing ist liveHealthcare Computing – News, Hintergründe, Lösungen und rechtliche Grundlagen zur Digitalisierung im Gesundheitswesen. Für Krankenhaus, Arztpraxis, Wissenschaft und Forschung.  

Direkt weiter zu Healthcare Computing

Tools für Krisenzeiten

Corona-Aktionen

Tools für Krisenzeiten

24.03.20 - Zum Schutz vor dem Coronavirus sind viele Arbeitnehmer nun am heimischen Schreibtisch. Damit auch im schnell eingerichteten Homeoffice alles reibungslos funktioniert, stellen einige Anbieter ihre Tools derzeit kostenlos zur Verfügung. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46463216 / Standards & Technologie)