Suchen

systems management | Systemmanagement

Redakteur: Gerald Viola

Unter Systemmanagement versteht man die Verwaltung von Systemen der Informationstechnologie im Unternehmen. Dazu gehört: Anforderungen erfassen, Geräte und Software beschaffen, Verteilung

Firmen zum Thema

Unter Systemmanagement versteht man die Verwaltung von Systemen der Informationstechnologie im Unternehmen. Dazu gehört: Anforderungen erfassen, Geräte und Software beschaffen, Verteilung der Geräte und Software an die Einsatzstellen, Konfiguration, Pflege durch Erweiterungen und Updates, Einrichten eines Prozesses zur Fehlerbehandlung sowie die Festlegung und Überwachung von Zielen. Das Systemmanagement liegt in der Regel im Verantwortungsbereich des Chief Information Officers (CIOs) eines Unternehmens. Die Abteilung, die für das Systemmanagement zuständig ist, wird teilweise Management Information Systems (MIS) oder einfach Information Systems (IS) genannt.

Netzwerk- und Datenbankmanagement können als Teil des Systemmanagement betrachtet werden, es sei denn, sie werden als gleichwertige Komponente eines ganzheitlichen Informationssystems betrachtet.

Die Trends und Themen im Systemmanagement sind unter anderem:

  • Total-Cost-of-Ownership, aus dem hervorgeht, dass die Aktualisierung und Wartung von Equipment wahrscheinlich wesentliche Kosten verursacht
  • Das richtige Gleichgewicht der Ressourcen und Steuerung zwischen den zentral verwalteten und im Netzwerk verteilten Systemen
  • Das Outsourcing aller oder eines Teiles der Informationssysteme und des Systemmanagements
  • Taktische gegen strategische Kaufentscheidungen
  • Die Wahl zwischen proprietärer, kompatibler und Open-Source-Software
  • Ausnutzung des Internets und von Web-Interfaces
  • Grafische Benutzerschnittstellen zur Steuerung der Informationssysteme
  • Sicherheitsmanagement, einschließlich der Sicherheit für Benutzer mit mobilen Geräten

(ID:2021079)