Willkommen auf unserem Special "Definitionen für eGovernment"

Auf dieser Seite sammeln wir für Sie nach und nach wichtige Begrifflichkeiten und Definitionen rund um die Themen eGovernment, Digitalisierung und Verwaltungsmodernisierung. Ganz im Sinne eines Glossars finden Sie hier leicht verständliche und immer wieder aktualisierte Erklärungen und Definitionen zu den genannten Themen. Als Service für Sie werden wir die hier erklärten Begriffe in allen unseren Beiträgen auch direkt mit den zugehörigen Lexikoneinträgen verlinken. So können Sie die wichtigsten Begriffe auch direkt dort nachschlagen, wo sie im Text auftauchen. 

 

Definitionen für e-Government im Überblick

Was ist eGovernment?

Definition

Was ist eGovernment?

Der Name klingt nicht wirklich nach verschlafenen deutschen Behörden. Doch das eGovernment bringt genau diese näher an den Bürger. Mit moderner, elektronischer Kommunikation sollen Amt und Mensch schneller und besser zueinanderfinden. lesen

Was sind eGovernment-Standards?

Definition

Was sind eGovernment-Standards?

Viele Öffentliche Verwaltungen in Deutschland und Europa haben sich eGovernment-Standards zur Erhöhung der IT-Sicherheit bei der internen und externen Kommunikation auferlegt. lesen

Was sind eGovernment-Lösungen?

Definition

Was sind eGovernment-Lösungen?

Die Verwaltungen des Bundes, der Länder und teils auch der Kommunen nutzen teilweise bereits datenschutzgerechte Praxis-Lösungen für das eGovernment. Die wirtschaftlich zumutbaren Anwendungen werden vermehrt Verbreitung finden. lesen

Was ist Verwaltungsmodernisierung?

Definition

Was ist Verwaltungsmodernisierung?

Der Begriff Veraltungsmodernisierung beschreibt zwei Prozesse: Zum einen der Umbau der Verwaltung zum New Public Management und zum anderen die Digitalisierung des öffentlichen Sektors. lesen

Was ist öffentliche Sicherheit im eGovernment?

Definition

Was ist öffentliche Sicherheit im eGovernment?

In Deutschland gibt es verschiedene Institutionen, die sich um die IT-Sicherheit im öffentlichen Bereich kümmern und den Datenaustausch zwischen Behörden, Ämtern und Regierungsstellen schützen sollen. Nicht alle sind allgemein anerkannt. lesen

Was ist eHealth?

Definition

Was ist eHealth?

eHealth ist ein Oberbegriff, der die Verwendung digitaler Technologien und Medien im Gesundheitsbereich beschreibt. Hierzu zählen somit alle Informations- und Kommunikationstechnologien, die im Gesundheitswesen eingesetzt werden. lesen

Was ist ein CERT?

Definitionen

Was ist ein CERT?

Die Abkürzung CERT stammt aus dem Englischen und steht für „Computer Emergency Response Team“, zu deutsch „Computersicherheits-Ereignis- und Reaktionsteam“. Ein Synonym ist CSIRT (Computer Security Incident Response Team). lesen

Was ist ein Ratsinformationssystem?

Definition

Was ist ein Ratsinformationssystem?

Immer mehr Kommunen gehen dazu über, für ihre interne Ratsarbeit und für die externe Information der Bürger so genannte Ratsinformationssysteme (RIS) zu installieren, um die Abläufe der Kommunalpolitik effizienter zu machen. RIS helfen hier die kommunale Ratsarbeit zu optimieren und koordinieren sämtliche damit verbundenen Prozesse. lesen

Was ist das BSI und was sind seine Aufgaben?

Definitionen

Was ist das BSI und was sind seine Aufgaben?

BSI steht für Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und ist ein Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern. Das BSI beschäftigt sich mit Fragen rund um die IT-Sicherheit und möchte den sicheren Umgang mit der IT fördern. lesen

Was ist DOMEA?

Definitionen

Was ist DOMEA?

DOMEA ist die Abkürzung für „Dokumentenmanagement und elektronische Archivierung im IT-gestützten Geschäftsgang“. Der Standard kommt in zahlreichen deutschen Verwaltung zur Anwendung. lesen