Meistgelesene Artikel

Kein Digitalisierungs­ministerium, aber eGovernment-Agentur

Die GroKo steht

Kein Digitalisierungs­ministerium, aber eGovernment-Agentur

07.02.18 - Vorbehaltlich einer Zustimmung der SPD-Basis ist die Große Koalition in trockenen Tüchern. Die Hoffnungen auf eine stärkere Gewichtung von eGovernment und Digitalisierung in der Politik scheinen sich jedoch nicht zu erfüllen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wird es weder ein Digitalisierungsministerium noch einen Staatsminister für Digitalisierung im Bundeskanzleramt geben. lesen

„Internet der Dinge“ als Chance für Kommunen

Objekte als digitale Informationsquellen von Behörden

„Internet der Dinge“ als Chance für Kommunen

07.02.18 - Informationen sind einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren und längst nicht mehr nur in klassischen Formaten wie Dokumenten, Bildern oder Tabellen enthalten. Denn jeder Gegenstand, jedes ­Gebäude kann als reales Objekt zur digitalen Informationsquelle werden. Um diese effizient zu nutzen, schaffen Behörden mithilfe von IoT und eines OMS eine smarte Brücke zwischen der realen und der virtuellen Welt. lesen

Das Potenzial der digitalen Signatur

Forrester-Studie

Das Potenzial der digitalen Signatur

13.02.18 - Die digitale Signatur ist der letzte fehlende Link für den voll-digitalisierten Workflow in Unternehmen und Verwaltungen. Zu diesem Schluss kommt eine Forrester-Studie, in der die Möglichkeiten der eSignature untersucht werden. lesen