News Spanien: Bürgerportal für 17 Millionen Euro

Redakteur: Gerald Viola

Microsoft und WiseKey haben von der Regionalregierung der spanischen Provinz Bizcaia den Zuschlag für die Bereitstellung einer umfassenden eGovernment Citizen Services Platform für

Microsoft und WiseKey haben von der Regionalregierung der spanischen Provinz Bizcaia den Zuschlag für die Bereitstellung einer umfassenden eGovernment Citizen Services Platform für besseren Bürgerservice erhalten. Das Projekt (Budget: 17,4 Millionen Euro) beinhaltet eine moderne Identity Federation (eine Architektur, durch die Unternehmen und Einrichtungen mithilfe von digitalen Identitäten Informationen untereinander austauschen und sicheren Zugriff auf die jeweiligen Partnersysteme gewähren). Sie soll Bürgerportale ermöglichen, die auf die Bedürfnisse und Interessen der Bürger in einer Web-2.0-Umgebung ausgerichtet sind.José Luis Bilbao, Generalabgeordneter für die Provinz Bizkaia: „BiscayTIK wird unsere Bürger in die Lage versetzen, von führenden, hochmodernen Dienstleistungen zu profitieren, die unsere Region an vorderster Front der sozialen und ökonomischen Entwicklung ins 21. Jahrhundert führen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2016898)