eGovernment und softwareorientierte Architektur (SOA)

SOA zeigt Praxistauglichkeit im Land Berlin

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Implementierungen nach Standardvorgaben

Für das organisatorische und technische Betriebsumfeld wurde ein umfangreiches Betriebs- und Sicherheitskonzept erstellt. Auch hierfür stellen die orchestrierten Einzeldienste keine Nachteile gegenüber den monolithischen Einzellösungen dar. Vielmehr besitzen sie den Vorteil, dass sie auf Standardvorgehen und Implementierungen beruhen, für die bereits umfangreiche Risikountersuchungen vorliegen. Für die Integration von bestehenden Systemen zeigt sich auch der Vorteil, dass alle Anbindungen am Server erfolgen und somit bis zum unsicheren Client keine Freigaben erfolgen müssen.

Nächste Seite: Eigene Dienste im Echtbetrieb

(ID:2041962)