Die Stadtverwaltung Groningen nutzt SmartDocuments für die gesamte Kommunikation mit den mehr als 200.000 Einwohnern.

19.03.2018

Die Komplexität in der Vorlagenverwaltung ist mit der Einführung von SmartDocuments verschwunden. Durch die Umstellung auf eine einzelne Verwaltungsumgebung für die Dokumentenerstellung und Corporate Identity, wurde der Verwaltungsaufwand reduziert.

Einfache Vorlagenverwaltung

Die Komplexität in der Vorlagenverwaltung ist mit der Einführung von SmartDocuments verschwunden. Durch die Umstellung auf eine einzelne Verwaltungsumgebung für die Dokumentenerstellung und Corporate Identity, wurde der Verwaltungsaufwand reduziert. Durch die Einführung des SSC wurde dabei die funktionelle Verwaltung der Dokumentenerstellung sowohl für die interne als auch für die externe Kommunikation zentralisiert. Zusätzlich hat sich die Konsistenz der ausgehenden Dokumente deutlich verbessert.

Die Anwendererfahrung

Die Dokumenterstellung in einer Kommunalverwaltung wird aus verschiedenen Anwendungen heraus in Gang gesetzt. Mit SmartDocuments als „Haupteingang“ für alle Daten aus anderen Anwendungen wie GWS4all, BWT4All und Allegro verwalten wir Dokumentvorlagen nur einem Ort. SmartDocuments importiert die Daten und bindet sie in die Dokumente ein. Die mit SmartDocuments erstellten Dokumente können dann ganz einfach automatisch in die Akte aufgenommen werden. Diese Arbeitsweise ist für die Menschen, die die Dokumente jeden Tag für Ihre Arbeit brauchen, sehr benutzerfreundlich und fördert so die interne Nutzung und Akzeptanz enorm.

 

Lesen Sie den kompletten Referenzbericht unter https://smartdocuments.eu/de/gemeinde-groningen/