Suchen

Smart Card | Smartcard

Redakteur: Gerald Viola

Eine Smartcard ist eine Plastikkarte in Größe einer Kreditkarte, die einen eingebetteten Mikrochip enthält, einen Datenspeicher bereitstellt und für Telefonanrufe, elektronische Barzahlungen

Firmen zum Thema

Eine Smartcard ist eine Plastikkarte in Größe einer Kreditkarte, die einen eingebetteten Mikrochip enthält, einen Datenspeicher bereitstellt und für Telefonanrufe, elektronische Barzahlungen und andere Anwendungen genutzt und regelmäßig für die weitere Nutzung aufgeladen wird. Einsatzgebiete für Smartcards:

  • Seine Identität mit dem Login beim Internet-Provider oder bei einer Online-Bank nachweisen.
  • Für das Parken, die Parkuhr oder für die Nutzung von U-Bahn, Zügen oder Bussen bezahlen.
  • Dem Krankenhaus oder Ärzten persönliche Daten mitteilen, ohne ein Formular auszufüllen.
  • Kleine Einkäufe im Internethandel erledigen (eine Art Cyber-Kauf)
  • Den Treibstoff an einer Tankstelle zahlen

Über eine Milliarde Smartcards sind schon im Gebrauch. Zurzeit werden sie in Europa am häufigsten verwendet. Das Forschungsunternehmen Ovum sagt voraus, dass bis 2003 jährlich 2,7 Milliarden Smartcards ausgeliefert werden. Eine andere Studie prognostiziert bis 2005 einen Markt von 26,5 Milliarden Dollar für das Aufladen von Smartcards. Berichten zufolge arbeiten Compaq und Hewlett-Packard an Tastaturen mit Smartcard-Slots, die Smartcards wie Bankkreditkarten einlesen können. Die Hardware, mit der die Karten und die Kartenlesegeräte hergestellt werden, wird zurzeit hauptsächlich von Bull, Gemplus und Schlumberger produziert.

Eine Smartcard enthält mehr Informationen als eine Magnetstreifenkarte und kann für verschiedene Anwendungen programmiert werden. Einige Karten enthalten Programmierungen und Daten, mit denen sie viele Anwendungen unterstützen und einige werden aktualisiert, um neu herausgegebene Anwendungen hinzuzufügen. Smartcards werden so entworfen, dass sie entweder in einen Slot geschoben und von einem speziellen Lesegerät gelesen werden oder so, dass man sie, wie in einem Mauthäuschen, von einer Distanz aus lesen kann. Die Cards sind entweder einmalig nutzbar (wie auf Messen) oder wieder aufladbar (für die meisten Anwendungen).

(ID:2020967)