Rundgang DMS EXPO

Sicheres eGovernment mit Enterprise Content Management

| Autor / Redakteur: Bianka Boock / Manfred Klein

Im Kontakt mit Bürgern und Unternehmen sind die Erstellung, Bearbeitung und Archivierung des Schriftverkehrs zentrale Geschäftsabläufe. Die CONET Solutions GmbH (Stand 5 C71) präsentiert dafür die CONET OfficeBridge. Die Output­management-Lösung fügt Komponenten vorhandener IT-Architekturen zu einem Dokumentenprozess zusammen. Neben der einfachen Vorlagenerstellung spielt das System seine Stärken in der automatisierten Datenbeschaffung aus Vorsystemen aus.

Die AristaFlow GmbH (Stand 5 D21) stellt die AristaFlow BPM S­uite vor. Damit können Verwaltungen Abläufe grafisch erfassen und koordinieren. Durch die Web-Oberfläche erfolgt die Interaktion mit den Bürgern direkt online. Eine manuelle Nachbearbeitung entfällt. Korrektheitsprüfungen stellen die Vollständigkeit von Daten und Unterlagen sicher, Rückfragefunktionen und die Überprüfung von Fälligkeiten garantieren einen effizienten Ablauf.

Eine integrierbare Lösung bietet EXSO business solutions (Stand 5 A35) mit ExsoForm an. Das Produkt basiert auf Web Services und vereint die Fähigkeiten eines Content M­anagement Systems, einer Workflow-Lösung und einer Groupware mit der Flexibilität einer Entwicklungsumgebung. Im Öffentlichen Sektor kann die Software für diverse Prozesse von der Bearbeitung von Eingangsrechnungen bis hin zu Anträgen eingesetzt werden. Aber auch der Signavio Process Editor (Stand 5 C31) optimiert Geschäftsprozesse. Das Modellierungswerkzeug unterstützt die Prozessmodellierungssprache BPMN 2.0 und ermöglicht so eine einheitliche Darstellung von eGovernment-Prozessen.

Das Optimieren von Prozessen bietet viele Vorteile, wie die IQUADRAT AG (Stand 5 C55) am Beispiel von PHOENIX EasyInvoice aufzeigt. Die Gesellschaft zur Förderung der Abwassertechnik e.V. setzt die Lösung zur Rechnungsprüfung in der Finanzbuchhaltung ein. Eingangsrechnungen können schneller bearbeitet werden, das Fehlerpotenzial bei der Belegbearbeitung ist niedriger, Papierverbrauch und Liegezeiten der Rechnungen werden reduziert, der Prüfablauf dokumentiert. Jeder Beleg ist für berechtigte Mitarbeiter ständig verfügbar.

Die INFOSERVE GmbH (Stand 5 B32) stellt 8MAN, die BSI-Grundschutz-konforme Lösung zum Berechtigungsmanagement in Windows-Umgebungen, vor. Diese zeichnet sich durch drei Faktoren aus: Information durch leicht verständliche Visualisierung, Dokumentation durch aussagekräftige Berichte und Administration über eine intuitive Benutzeroberfläche.

Die IT & Business ergänzt das Angebot, sodass IT-Verantwortliche und Entscheider aus Öffentlichen Verwaltungen sich umfassend und kompakt informieren können. Für beide Fachmessen gilt eine Eintrittskarte.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 35852190 / Fachanwendungen)