Der neue Personalausweis

Sichere elektronische Identität für jedermann

24.02.2010 | Redakteur: Manfred Klein

neuer Personalausweis Quelle: BMI
neuer Personalausweis Quelle: BMI

Die Einführung des neuen Personalausweises im Herbst verfolgt das Ziel, die Voraussetzungen für eine sichere Kommunikation und Authentisierung zwischen Bürgern, Verwaltung und Unternehmen in den Neuen Medien zu schaffen. Doch dem Vorzeigeprojekt des Bundesinnenministeriums (BMI) machen in letzter Zeit immer wieder datenschutzrechtliche und sicherheitstechnische Bedenken zu schaffen.

Der neue Personalausweis ist jedoch Voraussetzung dafür, dass Deutschland nicht den Anschluss im eGovernment verliert. Umso wichtiger ist es, dass die Befürchtungen zerstreut werden können. Das BMI nutzt den Public Sector Parc daher dazu, Bürger und Unternehmen mit den zahlreichen Sicherheitsfeatures vertraut zu machen.

Über 60 Millionen Bürgerinnen und Bürger nutzen ihren Personalausweis schon heute nicht nur zum Identitätsnachweis gegenüber Behörden, sondern vor allem im privaten Umfeld, beispielsweise beim Eröffnen eines Bankkontos, beim Erwerb altersbeschränkter Waren oder beim Abholen von Einschreiben bei der Post.

Mittlerweile verlagern sich diese Transaktionen und Prozesse jedoch immer mehr in das Internet. Einen vergleichbaren Standard-Identitätsnachweis für die Online-Welt, der die gebotenen Sicherheitsaspekte erfüllt, gibt es bislang jedoch nicht.

Mit der Einführung des neuen Personalausweises soll diese Lücke geschlossen werden. „Durch das nur noch scheckkartengroße Dokument wird die elektronische Identität genauso einfach und sicher, wie es das Vorzeigen eines Ausweises heute ist. So soll der neue Personalausweis auch als Treiber für eGovernment-Dienstleistungen wirken. Die herkömmliche Funktion als Sichtausweis mit Lichtbild und gedruckten Personendaten bleibt vollständig erhalten“, erklärt das Bundesinnenministerium die Vorteile des neuen Ausweises.

Darüber hinaus könnten mit der neuen Multifunktionskarte Diensteanbieter aus Wirtschaft und Verwaltung künftig elektronische Services anbieten, bei denen sich die Nutzer mit ihrem neuen Personalausweis authentisieren. Dadurch werde das Anmelden in Portalen, das Ausfüllen von Formularen und die Altersverifikation im Internet oder an Automaten erheblich erleichtert.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
super  lesen
posted am 30.04.2010 um 11:58 von Unregistriert


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2043394 / Projekte & Initiativen)