Suchen

Secret Key Algorithm | Secret-Key-Algorithmus | Symmetric lgorithm | Symmetrischer Algorithmus

Redakteur: Gerald Viola

Ein Secret-Key-Algorithmus (manchmal als symmetrischer Algorithmus bezeichnet) ist ein kryptografischer Algorithmus, der Daten mit demselben Key ver- und entschlüsselt. Der bekannteste

Firmen zum Thema

Ein Secret-Key-Algorithmus (manchmal als symmetrischer Algorithmus bezeichnet) ist ein kryptografischer Algorithmus, der Daten mit demselben Key ver- und entschlüsselt. Der bekannteste Algorithmus ist der Datenverschlüsselungsstandard des US- Verteidigungsministeriums (DES - U.S. Department of Defense's Data Encryption Standard). DES wurde 1977 von IBM entwickelt und man hielt es für so schwierig, ihn zu brechen, dass die US-Regierung beschloss, seinen Export zu beschränken.

Ein sehr einfaches Beispiel dafür, wie ein Secret-Key-Algorithmus funktioniert, ist der Austausch eines jeden Buchstabens einer Nachricht durch den vorherigen im Alphabet. Der resultierende Text - "gdkkn," zum Beispiel – würde keinen Sinn für jemanden ergeben, der den zugrundeliegenden Algorithmus (x-1) nicht kennt, würde aber von jedem, der von diesem Austausch weiß, leicht als „hello“ verstanden werden.

Das Problem bei den Secret- oder Symmetric-Keys ist, sie sicher auf jede Seite des Austausches zu bringen und sie auch danach sicher zu verwahren. Aus diesem Grund wird nun häufig ein asymmetrisches Key-System genutzt, das als Public-Key-Infrastruktur (PKI) bekannt ist.

(ID:2020953)