Datenschutz

Schützen von Serverdaten in Remote- und Zweigniederlassungen

Bereitgestellt von: Iron Mountain Digital / Iron Mountain

Der Schutz von Geschäftsdaten auf Servern in Remote- und Zweigniederlassungen stellt Teams, die für den Schutz von Daten bis zu den Grenzen des Netzwerks zuständig sind, vor enorme Herausforderungen.

Der weit verbreitete Einsatz von Computerressourcen für die operativen Abläufe in Unternehmen führt nicht nur zu einem immer größeren Volumen an Geschäftsdaten, sondern erhöht auch die Wichtigkeit dieser Daten für die Erfüllung der jeweiligen Aufgaben der Remote- und Zweigniederlassungen.Sicherer, schneller Zugriff auf diese Daten ist für den Erfolg einer sich entwickelnden Remote- oder Zweigniederlassung so wichtig wie die Datencenterressourcen für die Unternehmenszentrale. Darüber hinaus unterliegen Datenschutz und  wiederherstellung aufgrund der immer umfangreicheren gesetzlichen und behördlichen Vorschriften einer immer genaueren Überprüfung, und bei Nichteinhaltung der Auflagen fallen entsprechende Strafgebühren an. Was den Datenschutz komplizierter macht, ist die Tatsache, dass Daten weit über Datei-, Druck-, E Mail- und Datenbankserver verteilt sind und mobile Technologien die Verbreitung von geschäftskritischen und vertraulichen Daten auf Bereiche, die weit außerhalb der Kontrolle und der Ressourcen von zentralisierten Datencentern liegen, begünstigen.Dieses Whitepaper bietet eine Orientierungshilfe bei der Auswertung der derzeit erhältlichen Methoden zum Schutz von Serverdaten in Remote- und Zweigniederlasungen sowie der Lösungen, mit denen Programme zum Schutz von Serverdaten optimiert werden können. Zum Schluss werden in diesem Whitepaper die nächsten Schritte bei der Evaluierung einer festplattenbasierten Onlinebackup-Lösung für Remote- und Zweigniederlassungen geschildert.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.04.09 | Iron Mountain Digital / Iron Mountain

Anbieter des Whitepapers

Iron Mountain Digital

Martin-Behaim-Str. 4 A
63263 Neu-Isenburg
Deutschland