eRechnung für Staat und Verwaltung auf dem Zukunftskongress 2018

19.06.2018

Der Zukunftskongress Staat und Verwaltung geht in die neue Runde. Die Schütze Consulting AG referieren gemeinsam mit der Bonpago GmbH über die "Zentrale Rechnungseingangsplattform des Bundes" und geben gemeinsam mit der MACH AG in die "Gemeinsame Gipfel-Tour des BMI".

Der Zukunftskongress Staat und Verwaltung geht in die neue Runde. Über 1.500 Entscheidungsträger aus Bund, Ländern und Kommunen und mehr als 200 Referenten und Referentinnen werden erwartet, um sich der Herausforderung der Digitalisierung von Staat und Verwaltung zu stellen. Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder dabei zu sein und mit unseren Vorträgen die Chancen der elektronischen Rechnungsverarbeitung in der digitalen Verwaltung gemeinsam zu diskutieren.

In diesem Jahr wird auch der Bundesinnenminister Horst Seehofer einen Vortrag halten. In seiner Keynote wird er über die Zielsetzungen der Bundesregierung bis zum Jahr 2022 sprechen. Im Anschluss daran werden wir gemeinsam mit dem BMI (Bundeministerium des Innern, für Bau und Heimat) und der Bonpago GmbH über das Thema „Der Zentrale Rechnungseingang des Bundes – Anforderungen und Lösungen im Zeichen einer übergreifenden Portalstrategie“ referieren. Der Vortrag bezieht sich auf die E-Rechnungsverordnung (ERechV), welche die Bundesverwaltung ab Ende November dazu verpflichtet, elektronische Rechnungen nach dem Standard XRechnung zu empfangen und zu verarbeiten. Die Referenten Martin Rebs (Vorstand der Schütze Consulting AG), Sören Bergner (Leiter des Referates O5, BMI) und Dr. Donovan Pfaff (Geschäftsführer der Bonpago GmbH) werden auf die spezifischen Vorschriften des elektronischen Rechnungsverkehrs auf Bundesebene eingehen. Neben den rechtlichen Rahmenbedingungen werden außerdem die prozessualen und technischen Konsequenzen und Herausforderungen für Behörden und Lieferanten anhand der zentralen Rechnungseingangsplattform vorgestellt, damit eine reibungslose Einführung der elektronischen Rechnung gelingt.

Der Vortrag wird am 19. Juni 2018 in der Zeit von 10.45 bis 12.00 Uhr in der BMI-Werkstatt gehalten.

Am Nachmittag wird Daniela Riegler (Senior Consultant Schütze Consulting AG) zusammen mit Tobias Adam (Segmentmanager) von der MACH AG an diesem Thema anknüpfen. In ihrer Session „Gemeinsame Gipfel-Tour des BMI: ohne Umwege die E-Rechnungseinführung meistern“ werden sie Einblicke über die Umsetzung der eRechnung beim BMI geben.

Dieser Vortrag findet am 19. Juni 2018 in der Zeit von 15.15 bis 16.00 Uhr im Raum A 05 statt.

​Weitere Informationen zum Zukunftskongress und zum Rahmenprogramm finden Sie hier.