Vortrag auf dem 3. Kundenforum des Staatsbetriebes Sächsische Informatik Dienste

19.09.2017

14.11.2017 um 14:00 Uhr - 14.11.2017 um 14:30 Uhr

Veranstaltungsort: Tagungszentrum der Sächsischen Wirtschaft in Radebeul

Vortrag auf dem 3. Kundenforum des Staatsbetriebes Sächsische Informatik Dienste

In einem gemeinsamen Vortrag berichten Uwe Kaiser (Fachbereich E-Government- und Querschnittsverfahren, SID) und Martin Rebs (Mitglied des Vorstandes, Schütze Consulting AG) über das Thema "E-Rechnung - 2019 wird's ernst".

In einem gemeinsamen Vortrag berichten Uwe Kaiser (Fachbereich E-Government- und Querschnittsverfahren, SID) und Martin Rebs (Mitglied des Vorstandes, Schütze Consulting AG) über das Thema "E-Rechnung - 2019 wird's ernst".

Die Einführung elektronischer Rechnungsbearbeitung und der Empfang elektronischer Rechnungen gemäß der EU-Richtlinie 2014/55/EU beschäftigt seit Bekanntgabe der Richtlinie Kommunen, Länder und Staatsbehörden, da erhebliche Auswirkungen auf die bestehenden Prozesse der Rechnungsbearbeitungen zu erwarten sind. Gleichermaßen werden große Erwartungen an die mit der E-Rechnungen zu hebenden Potenziale gesetzt.

Aus Perspektive des Staatsbetriebes Sächsische Informatik Dienste (SID) als Projektleiter wird im Vortrag berichtet, welche Hürden bei der Konzeption einer sächsischen E-Rechnungslösung erfolgreich gemeistert wurden. Zeitgleich nahen die Umsetzungsfristen der E-Rechnung. 

Typische Einführungsprojekte greifen eine Reihe von Fragen auf, wie etwa eine technische Komponente zur Bearbeitung elektronischer Rechnungen ausgestaltet sein wird und wie diese im Zusammenspiel mit bestehenden Systemen funktioniert. Aus Sicht der Anwender und des Projektes ist es darüber hinaus interessant, wie eine Lösung, von der eine Vielzahl von Anwendern betroffen sein wird, dann in den praktischen Betrieb übergeben wird und als Lösung für ein ganzes Bundesland ausgerollt werden kann. 

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.