Vortrag auf dem Zukunftskongress Staat und Verwaltung am 20. Juni 2017

16.06.2017

Projektstart der Gipfelstürmer: Erste Einblicke in den E-Rechnungs-Roll-Out im Ressort des Bundeministerium des Innern auf dem Zukunftskongress Staat und Verwaltung am 20. Juni 2017 um 14 Uhr.

Am 20. Juni 2017 um 14 Uhr berichten Martin Rebs (Mitglied des Vorstandes, Schütze Consulting AG), Dr. Stefan Werres (Bundesministerium des Innern) und Tobias Adam (Segementmanager Bundesverwaltungen, MACH AG) über den Projektstart der Gipfelstürmer und geben erste Einblicke in den E-Rechnungs-Roll-Out im Ressort des Bundeministerium des Innern.

Die Einführung der E-Rechnung ist eine große Chance Prozessqualität und Effizienz für Verarbeitungen von Rechnungen zu steigern. Im Ressort des Bundesministeriums des Innern wurde daher ein Projekt zur Standardisierung und Automatisierung der Rechnungsverarbeitung für die Behörden des Geschäftsbereiches gestartet. Ziel ist es durch die Nutzung der XRechnung, des zentralen Rechnungsportals des Bundes und der MACH Software eine moderne und leistungsfähige Architektur für die Geschäftsbereich zu nutzen.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.zukunftskongress.info/