Vorstellung des Architekturkonzepts eRechnung auf der Bühne des IT-Planungsrats

29.03.2017

Am 22. März 2017 stellten Klaus Vitt, IT-Beauftragter der Bundesregierung und Staatssekretär im BMI, und Hans-Henning Lühr, Staatsrat im bremischen Finanzressort, das Architekturkonzept eRechnung zur föderalen Umsetzung in Deutschland auf dem Stand des IT-Planungsrates auf der

Am 22. März 2017 stellten Klaus Vitt, IT-Beauftragter der Bundesregierung und Staatssekretär im BMI, und Hans-Henning Lühr, Staatsrat im bremischen Finanzressort, das Architekturkonzept eRechnung zur föderalen Umsetzung in Deutschland auf dem Stand des IT-Planungsrates auf der CeBIT der Öffentlichkeit vor. Herr Martin Rebs (Vorstand der Schütze Consulting AG) führte im Anschluss gemeinsam mit dem Autorenteam durch die erarbeitete Architektur.

Der Veröffentlichung fand großes Interesse und wurde durch eine Vielzahl von Pressevertretern begleitet.

Weitere Informationen und die Management Summary des Architekturkonzepts finden Sie unter: http://www.rechnungen-digitalisieren.de/architekturkonzept-erechnung