Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

Schnellere, einheitliche Installation auf allen Rechnern

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Keiner wird mehr vergessen

Ein weiterer wichtiger Punkt für den Projektverantwortlichen Treichel ist die Gewissheit, dass alle PC-Anwender der BASt über den gleichen Software-Standard inklusive der Betriebssystem-Version auf ihren Rechnern verfügen. „Auch der letzte Mitarbeiter im hintersten Büro wird nicht mehr vergessen“, freut sich Treichel. Dieser Punkt hat nach seinen Aussagen zugleich die Akzeptanz der Lösung bei den Mitarbeitern deutlich erhöht. Nach anfänglichem Zögern wegen der „Störungen“ der Zentrale beim Hochladen von neuen Software-Komponenten sieht man jetzt vor allem die Vorteile, die ein einheitlicher Software- und Betriebssystemstatus auf allen Rechnern für den reibungslosen Informationsaustausch zwischen den Mitarbeitern bietet. „Für ein Forschungsinstitut wie die BASt ist es wichtig, dass unsere Mitarbeiter problemlos ihre Informationen an andere Abteilungen weitergeben können, ohne durch unterschiedliche Software-Versionen darin eingeschränkt zu werden“, so Hartmut Treichel.

„Die weitgehende Automatisierung unserer gesamten IT-Managementprozesse bedeuten für uns nicht nur Zeitgewinn und Kostenersparnis, sondern unsere Ressourcen sind damit frei für die Lösung wirklich wichtiger Probleme, die nichts mit der reinen Verwaltung von Hard- und Software zu tun haben.“

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2013385)