eGovernment im Saarland

Saarbrücken sucht ressortübergreifenden Ansatz für seine eGovernment-Initiative

14.10.2010 | Redakteur: Manfred Klein

Gerhard Wack, Staatssekretär im Finanzministerium, vertritt das Saarland auch im IT-Planungsrat
Gerhard Wack, Staatssekretär im Finanzministerium, vertritt das Saarland auch im IT-Planungsrat

Erst bei näherem Hinsehen zeigt sich, dass das die neu gewählte Landesregierung im Saarland beim eGovernment nicht untätig geblieben ist.

Der Aufbau von Shared-Service-Angeboten und die Schaffung einer Stabsstelle für ein ressortübergreifendes IT-Management belegen das. eGovernment Computing sprach mit dem zuständigen Finanzstaatssekretär Gerhard Wack über die weiteren Planungen.

Herr Wack, nach der Landtagswahl im vergangenen Jahr ist die Verantwortung für eGovernment vom Wirtschaftsministerium auf das Finanzministerium gewechselt. Welchem Umstand ist das geschuldet und welche Konsequenzen ergeben sich daraus?

Wack: Die Zuständigkeit lag in der Vergangenheit nicht allein beim Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft. Vielmehr hat ein Staatssekretärsausschuss aus den Ressorts Finanzen, Innen, Wirtschaft und der Staatskanzlei die IT-Strategie koordiniert. Dort wurde mit dem IT-Innovationszentrum eine eigene Verwaltungseinheit zur Entwicklung und Umsetzung der eGovernment-Strategie geschaffen. Nach der Bildung des im Grundgesetz verankerten IT-Planungsrates der Bundesrepublik Deutschland wurde vonseiten des Saarlandes der Finanzstaatssekretär in dieses Gremium entsandt. Das Finanzministerium wurde deshalb beauftragt, weil in seinem Geschäftsbereich mit der Zentralen Datenverarbeitung Saar (ZDV) die Zuständigkeit für das operative IT-Geschäft liegt. Es war also naheliegend, die politische Ebene eng mit den administrativen Aufgaben im IT-Bereich zu verknüpfen.

Die strategischen Entscheidungen werden dabei weiterhin von der Staatssekretärsrunde getroffen: eGovernment ist eine ressortübergreifende Aufgabe, deshalb müssen hier die Beschlüsse auf breiter Basis gefasst werden.

Nächste Seite: eGovernment auf Sparflamme

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2047114 / Projekte & Initiativen)