s-ms-rt (S-Management Services)

S-Management Services GmbH

https://www.s-management-services.de

07.12.2021

Berliner Verwaltung zündet die nächste Stufe für die Digitalisierung

cit, msg und S-Management Services produzieren digitale Antragsverfahren auf einheitlicher Basis wie am Fließband. Deutlich steigende Effizienz und Geschwindigkeit in der Umsetzung digitaler Antragsassistenten im Sinne des Berliner OZG und des Berliner EGovG.

Berlin, 7.12.2021 – Der E-Government-Plattform-Anbieter cit, das IT- und Beratungsunternehmen msg und die Experten für Formularmanagement von der S-Management Services geben gemeinsam bekannt, dass sie ihre bestehenden Verträge im Kontext des Basisdienstes Digitaler Antrag mit dem Land Berlin erweitert haben. Gemeinsam starten sie in die effiziente Umsetzung digitaler Verwaltungsdienstleistungen nach dem Fließbandprinzip. Nach dem Erfolg der letzten Jahre mit bereits mehr als 100 Dienstleistungen wurde nun ein Rahmenvertrag geschlossen. Für die Umsetzung des Berliner E-Government-Gesetzes und des Berliner OZG sind hunderte weitere Antragsprozesse zu digitalisieren, so dass eine standardisierte und effiziente Fertigung sinnvoll ist. Technische Grundlage für die fabrikmäßige Digitalisierung von Verwaltungsabläufen ist der vom Berliner ITDZ in Zusammenarbeit mit msg entwickelte IKT-Basisdienst Digitaler Antrag (BDA) auf Grundlage der E-Government-Plattform cit intelliForm. Der BDA stellt interaktive Formulare für die digitale Verfahrensabwicklung zentral für alle rund 100 Behörden berlinweit zur Verfügung. Durch den Digitalen Antrag werden die bestehenden IKT-Basisdienste verknüpft, so dass immer wiederkehrende Funktionen wie die Authentifizierung, die Statusverwaltung oder das E-Payment für eventuell fällige Gebühren sofort bereitstehen. Die Berliner Behörden melden ihren Bedarf bei der Senatsverwaltung für Inneres und Sport an und die Anträge werden anschließend über die Fertigungsstraße standardisiert umgesetzt. 

Neu ist nun die erhebliche Steigerung der Umsetzungskapazitäten im Sinne einer Fertigungsstraße „wie am Fließband” durch das bereits in Konzeption und Pilotierung eingespielte Konsortium rund um msg. Während cit mit cit intelliForm die Plattform zur Verfügung stellt und msg bei der optimalen Gestaltung und Modellierung der Antragsprozesse berät, ergänzt die S-Management Services das bestehende Konsortium jetzt für die konkrete Umsetzung digitaler Anträge. 

Durch einen eigens für die Berliner Verwaltung von msg entwickelten methodischen Ansatz wird hierfür ein Maximum an Synergien genutzt, was die Vorhaben deutlich beschleunigt und für eine einheitlich hohe Qualität sorgt. Dabei sind die technischen und organisatorischen Einzelschritte genau festgelegt, folgen einer bestimmten Reihenfolge und sind eng miteinander verzahnt. Die Digitalisierungsexperten von msg beraten die Behörden in der optimalen Gestaltung der Prozesse, in der Modellierung sowie im Programm- und Projektmanagement.

Die S-Management Services setzt die einzelnen Anträge gemäß den jeweiligen Vorgaben aus der Modellierung effizient auf cit intelliForm in moderne Formular-Anwendungen um. Dabei bringt sie ihre Expertise im Management komplexer Formularstrukturen und deren effizienter Online-Umsetzung ein. Das Unternehmen hat bereits hunderte von Online-Anträgen für die öffentliche Verwaltung umgesetzt und verwaltet den gesamten Formularbestand der Sparkassen-Organisation. 

Als Plattformhersteller begleitet cit das Projekt mit Detailkenntnissen zu cit intelliForm und kann Erweiterungen am Produkt liefern, sollten diese notwendig werden. Hinzu kommt der übliche Produktsupport für die bundesweit verbreitete Plattform. Zudem profitiert die Berliner Verwaltung von einem stetig wachsenden Pool an Basiskomponenten wie die verschiedenen Mechanismen zu Authentifizierung und Signatur, Payment-Lösungen und vieles mehr.  

„Jetzt starten wir die nächste Stufe für die Digitalisierung der Berliner Verwaltung. Mit dem BDA und einem speziellen Umsetzungsprozess haben wir die optimale Grundlage für die Erhöhung der Umsetzungsgeschwindigkeit digitaler Antragsverfahren gelegt. Gemeinsam mit cit und S-Management Services können wir die Anzahl der digitalen Antragsverfahren nun schnell deutlich ausbauen“, erläutert Sebastian Jensch, Bereichsleiter im Public Sector bei msg. „Es ist schön zu sehen, wie jetzt die einzelnen Räder reibungslos ineinandergreifen und die Umsetzungsmaschine läuft. So erreichen wir für die Berliner Verwaltung zugleich Effizienz und Geschwindigkeit in der Digitalisierung.“

Mehr Informationen zum Digitalen Antrag in Berlin: https://www.berlin.de/moderne-verwaltung/prozesse-und-technik/technische-standards/ikt-basisdienste/digitaler-antrag/

Zusammenfassung

Zusammen mit cit, msg und S-Management Services produziert die Berliner Verwaltung nun digitale Antragsverfahren wie am Fließband mit nie da gewesener Effizienz und Geschwindigkeit.


Tags

Berlin, Digitaler Antrag, BDA, ITDZ, E-Government-Gesetz, OZG