publicplan gewinnt Ausschreibung zur Weiterentwicklung des

01.04.2015

Bereits seit Januar 2014 setzt die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS), eine Sicherheitsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern (BMI), zur Kontrolle der Zeiterfassungen und Sachkostenabrechnung...

Bereits seit Januar 2014 setzt die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS), eine Sicherheitsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern (BMI), zur Kontrolle der Zeiterfassungen und Sachkostenabrechnungen externer Beratungsdienstleistungen die vom Bundesverwaltungsamt (BVA) entwickelte Software Bund-Online Abrechnungstool (BOAT2) ein. Nach einem erfolgreichen Start und über einem Jahr Erfahrung im Produktivbetrieb, soll die Lösung nun deutlich ausgebaut werden. Zudem sollen die Anwendungsbereiche der Lösung um weitere Arten von Dienstleistungsverträgen erweitert werden. Den Zuschlag für die Weiterentwicklung erhielt nun die publicplan GmbH.

„Die Weiterentwicklung bestehender Lösungen ist immer eine Herausforderung. Gerade in dem geschäftskritischen Bereich abrechnungsbegründender Prozesse und Informationen“, erklärt Dr. Christian Knebel, Geschäftsführer von publicplan, „Umso mehr freuen wir uns, dass wir im Rahmen der Ausschreibung überzeugen konnten“.

Hier erfahren Sie mehr zu BOAT2: http://www.bva.bund.de/DE/Organisation/Abteilungen/Abteilung_VMB/DreiPartnerModell/03_Preismodelle/Preismodelle-node.html