Netshop unterstützt Behörde durch eCommerce System

Prozessoptimierung bei der Oberfinanzdirektion

03.11.2008 | Autor / Redakteur: Roland Gärtner / Gerald Viola

Oberfinanzdirektion in Koblenz
Oberfinanzdirektion in Koblenz

Die Oberfinanzdirektion in Koblenz ist ein wesentlicher Bestandteil der rheinland-pfälzischen Steuerverwaltung, die in den vergangenen Jahren konsequent ihre Strukturen und Abläufe optimiert hat. Im Rahmen der Verwaltungsmodernisierung wird auch der vermehrte Einsatz der EDV forciert.

Als zentraler Dienstleister für die Informations- und Kommunikationstechnologie in der Landesverwaltung Rheinland-Pfalz fungiert der Landesbetrieb Daten und Information (LDI), der mit einer europaweiten Ausschreibung einen IT-Ausstatter für die Lieferung entsprechender Hardware wie PCs, Notebooks, Server und Zubehör, Displays sowie Drucker suchte. Dabei entschied sich der LDI für das Mainzer Systemhaus Rednet. Mit dem Netshop der Rednet AG können bezugsberechtigte Kunden seither Funktionen wie eine einfache Konfiguration, Bestellhistorie und eine Servicecall-Funktionalität nutzen.

Als Mittelbehörde der Landesfinanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz gliedert sich die Oberfinanzdirektion Koblenz (OFD) in zwei Abteilungen: die Besitz- und Verkehrsteuerabteilung (Steuer) und die Zentrale Besoldungs- und Versorgungsstelle (ZBV). Der Oberfinanzdirektion sind darüber hinaus der Geschäftsbereich Bundesbau (GBB) und die Landesoberkasse Koblenz (LOK) zugeteilt.

Übergeordnete Stellen sind das Bundesfinanzministerium und das Ministerium der Finanzen des Landes Rheinland-Pfalz. Nachgeordnete Ämter sind die 26 rheinland-pfälzischen Finanzämter. Die Leitung der Oberfinanzdirektion obliegt dem Oberfinanzpräsidenten Ludwig Caspers. Zum Geschäftsbereich zählen rund 7.900 Beschäftigte, die für eine bürgernahe und gerechte Aufgabenerledigung sorgen.

Herausforderung und Evaluierung

An Behörden wie die Oberfinanzdirektion werden zunehmend höhere Anforderungen gestellt. Insbesondere die Bereiche Service und Dienstleistung, Wirtschaftlichkeit der Abläufe und Leistungserstellung sowie optimale Arbeitsbedingungen für eine entsprechend hohe Mitarbeiterproduktivität stehen dabei im Fokus. Um dieser Herausforderung gerecht werden zu können, sind einfache Beschaffungswege und eine schnelle Auftragsabwicklung bei der Bestellung von Hard- und Software erforderlich. Zur Evaluierung eines geeigneten Anbieters von IT-Hardware wie PCs, Notebooks, Server sowie Zubehör, Displays und Drucker und entsprechendem Service sowie Support führte der „Landesbetrieb Daten und Information (LDI) Rheinland-Pfalz“ im Mai 2007 ein europaweites Ausschreibungsverfahren durch. Der LDI beauftragte die auf Beschaffungen der Öffentlichen Hand spezialisierte Rednet AG aus Mainz als IT-Ausstatter für sämtliche bezugsberechtigten Stellen der Landesverwaltung. Als maßgeblichen Bestandteil der Ausschreibung forderte der Auftraggeber die Realisierung eines Online-Bestellportals zur zeitsparenden Beschaffung speziell für Behörden und Bildungseinrichtungen. So gewährleistet der LDI für seine Kunden eine hohe Wirtschaftlichkeit durch einen integrierten Kundenbestellprozess.

Der Netshop ermöglicht den Mitarbeitern der OFD eine einfache Bedienung, zeitnahe Informationen über Produktänderungen, eine hohe Übersichtlichkeit sowie eine Online-Störungsverfolgung. Auf Öffentliche Auftraggeber zugeschnitten sind außerdem die hohen Sicherheitsstandards des Shops mit einer flächendeckenden SSL-Verschlüsselung und der Möglichkeit zur Fax-Bestellung direkt aus dem Bestellsystem heraus.

 

Fazit

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2017009 / Commerce & Procurement)