Workflow-Optimierung im Öffentlichen Sektor Prozessmanagement. Einfach. Machen.

Redakteur: Manfred Klein

Das Kompetenzzentrum eGovernment des European Research Center for Information Systems (ERCIS) der Universität Münster hat in Zusammenarbeit mit der PICTURE GmbH ein deutschlandweites Forschungsprojekt zum Prozessmanagement in Öffentlichen Verwaltungen durchgeführt. Die Autoren – Prof. Dr. Jörg Becker, Dr. Lars Algermissen und Meeli Laid – konnten zeigen, dass das Prozessmanagement des Öffentlichen Sektors in vielen Bereichen noch in den Kinderschuhen steckt.

Anbieter zum Thema

Erinnern Sie sich noch? 2000 gab der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder die Parole aus: „Die Daten sollen laufen – nicht die Bürger!“ Der alte Slogan ist fast vergessen. Aber die Öffentlichen Verwaltungen haben in dieser Zeit viel erreicht. Auch noch die kleinste Kommune verfügt inzwischen wenigstens über einen Internetauftritt.

Doch dass die Daten in immer schnelleren Breitbandnetzen laufen – damit ist es nicht getan. Ohne ein effektives Prozessmanagement, das auch die inneren Prozesse der Verwaltungen internetkompatibel macht, verpufft die Wirkung von eGovernment. Und dass es in diesem Bereich noch viel zu tun ist, zeigt die Studie Progress 2011.

Nächste Seite: Baustelle Prozessmanagement

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2052300)