Specials auf eGovernment Computing

Standards & Technologien Nachrichten

Standards & Technologien aktuell

Smarte Community braucht Standards und Sicherheit

Studie von Juniper und YouGov

Smarte Community braucht Standards und Sicherheit

Um Smart Communities zu verwirklichen braucht es einer Studie von Juniper und YouGov zufolge Interoperabilität und Cybersicherheit. Technologien wie 5G, Cloud, IoT und Automatisierung sehen Verbraucher eher untergeordet für die Umsetzung. lesen

Landratsamt Rosenheim sichert Daten mit Fast LTA

Konsolidierung der Backup-Umgebung

Landratsamt Rosenheim sichert Daten mit Fast LTA

Für das Landratsamt Rosenheim geriet der Umfang der zu sichernden Datenmengen zum Problem. Die bislang als Backup-Speicher eingesetzten Tape-Roboter und NAS-Systeme unterschiedlicher Couleur kamen mit den steigenden Anforderungen nicht länger zurecht. Aus diesem Grund entschieden sich die IT-Verantwortlichen für den Wechsel auf das flexibel erweiterbare Silenbrick-System von Fast LTA. lesen

So klappt die Windows-10-Migration

Support-Ende

So klappt die Windows-10-Migration

Am 14. Januar 2020 läuft der Support für Windows 7 endgültig aus. Höchste Zeit also, die Migration auf Windows 10 in Angriff zu nehmen. Eine gewissenhafte Vorbereitung ist für die erfolgreiche Migration aber Voraussetzung. Denn damit der Umzug glatt läuft, gibt es einiges zu beachten! lesen

Standards & Technologien Fachbeiträge / Interviews

Treuhandmodell am Ende - die Deutsche Cloud lebt aber

Microsoft beerdigt seine Deutschland-Cloud

Treuhandmodell am Ende - die Deutsche Cloud lebt aber

An dieser Stelle fragten wir bereits einmal: Ist die Deutsche Cloud am Ende? Nun wissen wir es: Ja. Zumindest wenn es um das Treuhandmodell geht. Aber es gibt Alternativen in Form von Cloud-Angeboten aus Deutschland, die weder in die Arme des amerikanischen Geheimdienstes spielen, noch einen Treuhänder benötigen. lesen

Standards & Technologien Best Practice

Stadt Kaiserslautern trifft „KLAR“e Entscheidungen

Business-Intelligence-Fallstudie

Stadt Kaiserslautern trifft „KLAR“e Entscheidungen

Die Stadt Kaiserslautern setzt die Steuerungssoftware „KLAR“ (KaisersLautern – Analyse – Recherche) ein, um Daten aus allen Bereichen der Stadtverwaltung zusammenzuführen und auszuwerten. Auf diese Weise können städtische Entscheidungsträger jederzeit aktuelle Analysen abrufen und in ihre Entscheidungen einfließen lassen. Grundlage des Systems bildet die Oracle Business Intelligence. lesen