fachanwendungen aktuell

Dienst steht für Pilotbehörden zur Verfügung

eAkte Bund

Dienst steht für Pilotbehörden zur Verfügung

Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) hat den zentralen Basisdienst zur elektronischen Aktenführung, die eAkte Bund, offiziell in sein Produktportfolio aufgenommen. Parallel dazu wurde bereits mit der Pilotierung im Bundesamt für Justiz (BfJ), dem Masterpiloten, begonnen. lesen

Digitalisierungsturbo elektronisches Siegel

Vertrauensschub für sicheres eGovernment

Digitalisierungsturbo elektronisches Siegel

Das elektronische Siegel überführt das Behördensiegel in das digitale Zeitalter. Es ist ein zentrales Werkzeug, um Verwaltungsvorgänge digital durchzuführen, meint Dr. Elisabeth Grießl von der Bundesdruckerei. lesen

Deadline: 15 Tage

Best Practice: eAkte

Deadline: 15 Tage

Mit elektronischer Rechnungsbearbeitung und einer flächendeckenden eAkte setzt der Landkreis Gießen eGovernment und bürgerfreundliche Verwaltung um. lesen

Fachanwendungen Nachrichten

Digitale Arbeitswelten

Bremen plant Kolloquium zur Digitalisierung

Digitale Arbeitswelten

Unter dem Titel „Brauchen wir eine neue Staatskunst“ wird das Land Bremen ein Kolloquium zu Fragen der Digitalisierung durchführen. Dabei soll auch die sozialverträgliche Ausgestaltung der Digitalisierung behandelt werden. lesen

Specials auf eGovernment Computing

Fachanwendungen Fachbeiträge / Interviews

Leitfaden für Anfänger und Fortgeschrittene

Einführung der eAkte in der Kreisverwaltung

Leitfaden für Anfänger und Fortgeschrittene

Die eGovernment-Gesetze der Länder machen den Kommunen keine Vorschriften bezüglich der Einführung einer eAkte, doch sie entfalten doch enormen Druck. Doch nicht nur das sorgt für Verunsicherung. Der Deutsche Landkreistag will nun Abhilfe schaffen. lesen

Fachanwendungen Best Practice

Digitalisierung des Formularwesens

Behördenarbeit automatisieren

Digitalisierung des Formularwesens

Während Vorreiter wie Dänemark, Estland oder Schweden beinah Ihren kompletten Verwaltungsapparat digitalisiert haben, hakt es in Deutschland noch an den einfachsten Dingen. Die Auswahl an online zur Verfügung gestellten Anträgen und Formularen ist noch immer gering. lesen