Suchen

De-Mail-Anbieter gewinnt gegen Deutsche Post Postident-Verfahren auch für De-Mail-Konkurrenten

| Redakteur: Gerald Viola

Telekom und United Internet (1&1) dürfen sich bei der Anmeldung zu De-Mail des Postident-Verfahrens der Deutschen Post bedienen. Das hat das Landgericht Köln geurteilt. Die Post hat jetzt einen Monat Zeit, gegen das Urteil Berufung einzulegen.

Firma zum Thema

Sowohl 1&1 wie die Telekom wollten in den Postfilialen einmalig die Identität des Nutzers anhand des Personalausweises prüfen lassen – bevor der User seine De-Mail-Adresse erhalte.

Als sich die Post sträubte, zog United Internet bereits im kommenden Jahr vor Gericht und vermutete, das Unternehmen versuche die Einführung der De-Mail zu verzögern, um ihrem ePostbrief einen Vorsprung zu verschaffen.

(ID:2050677)