Verwaltungsarbeit der Zukunft

„Innovatives Management“

Verwaltungsarbeit der Zukunft

Unter dem Motto „Innovativ denken, modern managen: Verwaltungsarbeit der Zukunft gestalten“ wird auf dem Führungskräfteforum „Innovatives Management“ auch in diesem Jahr über Zukunftsperspektiven für die Öffentliche Verwaltung diskutiert. lesen

Intelligente Algorithmen revolutionieren Sachbearbeitung

Künstliche Intelligenz (KI) konkret

Intelligente Algorithmen revolutionieren Sachbearbeitung

Behörden besitzen zahlreiche Optionen, wie sie Prozesse automatisieren und Entscheidungen mithilfe intelligenter Systeme unterstützen können. Konkrete Einsatzfelder sind die Analyse, Kategorisierung und Verteilung von Bürgeranfragen sowie von Anträgen. Ein Blick auf das konkrete Vorgehen, die Technologien und die Effekte für die Verwaltungsarbeit. lesen

IT-Dienstleister weiter auf Wachstumskurs

Dataport

IT-Dienstleister weiter auf Wachstumskurs

Dataport ist weiter auf stabilem wirtschaftlichem Kurs. Der Verwaltungsrat entlastete den Vorstand anlässlich des positiven Abschlusses des Geschäftsjahres 2017. Verantwortlich für den guten Abschluss macht der Vorstandsvorsitzende, Johann Bizer, die zunehmende Digitalisierung in der Öffentlichen Verwaltung. lesen

Anwendung erneut durch BSI zertifiziert

AusweisApp2

Anwendung erneut durch BSI zertifiziert

Die AusweisApp2 des Bundes zur Nutzung der Online-Ausweisfunktion wurde erneut durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert. lesen

Neue Umfrage – mit welchem Berater arbeiten Sie zusammen?

Aktualisierung der Top-Liste eGovernment-Berater

Neue Umfrage – mit welchem Berater arbeiten Sie zusammen?

Schon wieder ist ein Jahr vergangen, seit eGovernment Computing zum dritten Mal die Top-15-Liste der eGovernment-Berater veröffentlicht hat. Haben sich die Anforderungen an die Beratungshäuser inzwischen verändert? Müssen wir weitere oder andere Unternehmen berücksichtigen? Helfen Sie uns, indem Sie an unserer kleinen Umfrage teilnehmen. lesen

Finalisten präsentieren Zukunftsinnovationen

eGovernment-Wettbewerb 2018

Finalisten präsentieren Zukunftsinnovationen

Die Finalistentage des 17. eGovernment-Wettbewerbs am 15. Mai und 16. Mai in Berlin standen ganz im Zeichen von Zukunftsinnovationen. Insgesamt 15 Bewerber kämpften um die Auszeichnung für die besten Projekte zur Verwaltungsmodernisierung. lesen

Matthias Kammer übergibt an Sönke E. Schulz

Veränderung in der Führungsspitze des NEGZ

Matthias Kammer übergibt an Sönke E. Schulz

Im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung hat das Nationale E-Government Kompetenzzentrum e.V. (NEGZ) Dr. Sönke E. Schulz einstimmig zum neuen Co-Vorsitzenden des NEGZ gewählt. Er bildet jetzt gemeinsam mit Prof. Dr. Helmut Krcmar, TU München die Führungsspitze des NEGZ. lesen

eGovernment-Zusammenarbeit im Saarland

IT-Kooperationsrat nimmt Arbeit auf

eGovernment-Zusammenarbeit im Saarland

Der im eGovernment-Gesetz des Saarlands festgeschriebene IT-Kooperationsrat hat seine konstituierende Sitzung erfolgreich absolviert und die Arbeit aufgenommen. Dem Land und seinen Kommunen bietet sich damit eine neue Plattform der Zusammenarbeit. Wie geht es jetzt weiter? lesen

Eine neue Zeitrechnung!

Datenschutzgrundverordnung ante portas

Eine neue Zeitrechnung!

Die im Mai 2016 in Kraft getretene Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das neu gefasste Bundesdatenschutzgesetz (BDSG 2018), und auch neu formulierte Landesdatenschutzgesetze – die Arbeiten der Landesgesetzgeber dauern noch an – sehen ab dem 25. Mai 2018 erweiterte Pflichten vor und richten höhere technische und organisatorische Anforderungen nicht nur an die Unternehmen, sondern auch an die Kommunen. lesen

Flexibles Fahren auf Sicht

Renate Mitterhuber im Interview

Flexibles Fahren auf Sicht

eGovernment verlangt nach einer vertieften föderalen Zusammenarbeit. Dabei wird der IT-Planungsrat als Moderator gebraucht. Wie diese Rolle ausgefüllt werden soll, erläutert Renate Mitterhuber, Leiterin der Geschäftsstelle des IT-Planungsrats, im Gespräch. lesen