Bei der digitalen Transformation die Kontrolle behalten

Beruf des „Chief Digital Officer“ erlebt Hype

Bei der digitalen Transformation die Kontrolle behalten

Was braucht es, um die Digitalisierungsstrategie eines Unternehmens erfolgreich umzusetzen? Dieser Frage ging die Quadriga Hochschule Berlin nach. Sie empfiehlt, die Key Performance Indicators (KPI) zu definieren und im Auge zu behalten. lesen

Machen Sie mit – und wählen Sie den eGovernment-CIO des Jahres 2018!

Leserwahl 2018

Machen Sie mit – und wählen Sie den eGovernment-CIO des Jahres 2018!

In Bund und Ländern sollen die CIOs einen reibungslosen Ablauf der IT-Technik sicher­stellen und gleichzeitig eGovernment und digitale Agenden voranbringen. Doch wer von den CIOs hat diese Aufgabe im Jahr 2018 diese komplexen Aufgaben an der Schnittstelle von Politik und Technik am besten gemeistert ? Entscheiden Sie selbst und stimmen Sie bei unserer Umfrage ab. lesen

Landesregierung investiert eine Milliarde Euro in die digitale Transformation

Niedersachsen verabschiedet Masterplan Digitalisierung

Landesregierung investiert eine Milliarde Euro in die digitale Transformation

Die Landesregierung hat in ihrer Kabinettssitzung heute den Masterplan Digitalisierung beschlossen: Über eine Milliarde Euro wird das Land Niedersachsen bis 2022 in den Ausbau der digitalen Infrastruktur und die Digitalisierung von Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft investieren. lesen

Merkels Digitalrat soll Digitalisierung treiben

Bundeskanzlerin kündigt neues Beratergremium an

Merkels Digitalrat soll Digitalisierung treiben

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Wochenende in ihrem Podcast die Bildung eines Digitalrats angekündigt. Der Digitalrat soll die Bundesregierung bei Fragen der Digitalisierung beraten. lesen

Das Land Berlin und das BSI wollen ihre Zusammenarbeit verstärken

Schutz Kritischer Infrastrukturen

Das Land Berlin und das BSI wollen ihre Zusammenarbeit verstärken

Einen engeren Austausch und eine verstärkte Zusammenarbeit in Fragen der Cyber-Sicherheit, insbesondere zum Schutz Kritischer Infrastrukturen, haben das Land Berlin und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) beschlossen. Dazu unterzeichneten der Berliner Innensenator Andreas Geisel und BSI-Präsident Arne Schönbohm heute in Berlin eine entsprechende Absichtserklärung. lesen

EU fördert Bremer Digitalisierungsprojekt mit mehr als einer halben Million Euro

eRechnung

EU fördert Bremer Digitalisierungsprojekt mit mehr als einer halben Million Euro

Die Anwendung zur eRechnung, die das Land Bremen im Auftrag des IT-Planungsrates entwickelt, soll nun auch Teil der entsprechenden EU-Plattform werden. Die EU finanziert einen großen Teil der dafür geplanten Entwicklungskosten. Umgesetzt wird das Projekt vom Bremer Finanzressort, Dataport und Governikus. lesen

Smarte Bürger-Services mit künstlicher Intelligenz und Blockchain

Die digitale Verwaltung

Smarte Bürger-Services mit künstlicher Intelligenz und Blockchain

Die Digitalisierung erlaubt Bund, Ländern und Kommunen, ihren Service zu verbessern und zu beschleunigen. Die Zeit der Papierformulare wird bald endgültig vorbei sein. lesen

Brandenburg übernimmt Projektfederführung für Ein- und Auswanderung

Online-Zugangsgesetz

Brandenburg übernimmt Projektfederführung für Ein- und Auswanderung

Brandenburg hat die Projektfederführung bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) für das Themenfeld Ein- und Auswanderung übernommen. lesen

Niedersachsen legt seine Version eines eGovernment-Gesetzes vor

Gesetz über digitale Verwaltung und Informationssicherheit (NDIG)

Niedersachsen legt seine Version eines eGovernment-Gesetzes vor

Die Landesregierung von Niedersachsen hat das Gesetz über digitale Verwaltung und Informationssicherheit (NDIG) vorgelegt. Die Landesregierung will damit die Weichen stellen, damit Bürger und Unternehmen Verwaltungs­dienstleistungen künftig online abwickeln können. Damit stehen die Chancen gut, dass auch Niedersachsen in Kürze ein eGovernment-Gesetz vorlegen kann. lesen

Digitalisierung als Wettbewerbsvorteil

Digitale Modellregionen in NRW

Digitalisierung als Wettbewerbsvorteil

In Gelsenkirchen fand die Auftaktkonferenz der Digitalen Modellregionen NRW statt. Das Projekt, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen 91 Millionen Euro kosten lässt, soll Kommunen und Kreise bei der Digitalisierung ihrer Verwaltung unterstützen. lesen