Mit gutem Beispiel vorangehen

Digitalisierung in der Europäischen Union

Mit gutem Beispiel vorangehen

Die neue EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat sich klare Ziele für ein zukunftsfähiges Europa gesetzt. Ein Gesetz für mehr Sicherheit bei digitalen Diensten sowie Investitionen in innovative Technologien gehören ebenso dazu wie die Vorbildfunktion der Kommission in Sachen Digitalisierung. lesen

Umwandlung von Papier-und eMail-Rechnungen in X-Format

Projekt eRechnung

Umwandlung von Papier-und eMail-Rechnungen in X-Format

Ab November 2020 müssen alle öffentlichen Auftraggeber auf Bundes-, Länder und Kommunalebene fähig sein, elektronische Rechnungen empfangen und verarbeiten zu können. Reine eMails, PDF-Dateien und eingescannte Papierrechnungen sind laut EU-Vorgabe aber keine eRechnungen. lesen

Es wird Zeit für „Europe first“ beim Datenschutz

Kommentar: Bodycam-Daten

Es wird Zeit für „Europe first“ beim Datenschutz

Die Bundespolizei hat Datenschutzbedenken systematisch ignoriert und sensible Bodycam-Daten bei einem US-Anbieter gespeichert. Ein Vorgehen, das auch der Bundesdatenschutzbeauftragte zuletzt scharf kritisierte. Der jüngste Vorfall demonstriert wieder einmal, welche Sorglosigkeit in Bezug auf dieses Thema vorherrscht. Dabei sind gerade in Zeiten eines wiederauflebenden Protektionismus unter dem Deckmantel der „nationalen Sicherheit“ Anstrengungen nötig, die über die bloße Einhaltung der DSGVO hinausgehen. Eine Einschätzung von Holger Dyroff. lesen

Digitalisierung von Visa-Verfahren

Visum digital beantragen

Digitalisierung von Visa-Verfahren

Die Nachfrage nach nationalen Visa steigt, in den deutschen Auslandsvertretungen kommt es laut Bundesregierung vermehrt zu Verzögerungen bei der Visa-Ausstellung. Digitalisierte Prozesse könnten dies beschleunigen. Inwieweit das Visa-Verfahren bereits digitalisiert ist, hat die Regierung erläutert. lesen

Europas Verwaltungen wollen in die Cloud

Die Cloud als Wegbereiter der Digitalstrategie der EU-Kommission

Europas Verwaltungen wollen in die Cloud

Mitte Mai hat die EU-Kommission ihre neue Cloud-Strategie vorgelegt. Die Strategie soll nicht nur helfen, die Vorteile der Cloud zu nutzen, sondern auch die Digitalisierungsstrategie der Kommission überhaupt weiter bringen. eGovernment Computing stellt wichtige Inhalte der Strategie vor. lesen

Das beste Tool ist der Datenschutzbeauftragte

Datenschutz-Instrumente nach DSGVO

Das beste Tool ist der Datenschutzbeauftragte

Viele Unternehmen suchen immer noch geeignete Tools und Verfahren, um die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO / GDPR) vollständig umsetzen und einhalten zu können. Dabei sollte nicht vergessen werden, wie wichtig der oder die betriebliche Daten­schutzbeauftragte ist. Eine Aufweichung der Pflicht zur Benennung eines Datenschutz­beauftragten wäre also kontraproduktiv. lesen

Barrierefreiheit für eGovernment

Informationsfreiheit

Barrierefreiheit für eGovernment

Mit einer neuen Richtlinie will die EU auch Menschen mit einem Handicap mehr Möglichkeiten im Internet erschließen. Das hat Folgen – auch für Verwaltungen und Behörden in der Bundesrepublik. lesen

EU-Kommission verstärkt Arbeit an KI-Ethikleitlinien

Pilotphase startet im Sommer

EU-Kommission verstärkt Arbeit an KI-Ethikleitlinien

Die EU-Kommission will das Vertrauen in Künstliche Intelligenz (KI) stärken und treibt die Arbeit einer im Juni 2018 eingerichteten unabhängigen Expertengruppe weiter voran. Unter anderem soll damit sichergestellt werden, dass ethische Leitlinien für die KI-Entwicklung und –Nutzung praktikabel sind. lesen

EU-Kommission gibt Support-Center für gemeinsame Datennutzung in Auftrag

Digitaler Binnenmarkt

EU-Kommission gibt Support-Center für gemeinsame Datennutzung in Auftrag

Der digitale Binnenmarkt in Europa kann nur funktionieren, wenn es gelingt eine einheitliche Infrastruktur für die Länder der Europäischen Union aufzubauen. Mit dem Aufbau eines Europäischen Support-Center zur gemeinsamen Datennutzung (SCDS) will die EU hier nun den nächsten Schritt gehen. Der Auftrag für das dreijährige Projekt ging an Capgemini Invent. lesen

EU-Parlament gibt Start für biometrische Superdatenbank

Schengen-Überwachung

EU-Parlament gibt Start für biometrische Superdatenbank

Am 16. April 2019 beschloss das EU-Parlament eine Biometrie-Superdatenbank. Mithilfe des verabschiedeten Gesetzespakets können sich nun europäische Informationssysteme zur inneren Sicherheit verknüpfen und biometrische Daten untereinander abgeglichen werden. lesen