Interview zu ePayment

Personalentlastung und besserer Service

| Autor: Susanne Ehneß

Welche Vor- und Nachteile hat Paypal im Vergleich zu Online-Überweisung, Kreditkartenzahlung oder Lastschrift?

Wolter: Bezahlen mit Paypal ist einfach, schnell und sicher – und das für beide Seiten: Bürger und Behörde. Bürger melden sich kostenlos bei Paypal an und hinterlegen einmalig ihre Bankdaten. Beim Bezahlen mit Paypal benötigen sie dann nur noch ihre eMail-Adresse und ihr Passwort. Die wiederholte Eingabe von Finanzdaten oder das Abtippen der Empfängerdaten entfallen.

Gleichzeitig hat der Bürger hier eine Wahlfreiheit. Er kann sowohl ein Bankkonto für das Bezahlen per Lastschrift als auch eine Kreditkarte als Zahlungsquelle im Paypal-Konto hinterlegen. Bei der konkreten Zahlung mit Paypal ist ein ganz klarer Vorteil die direkte Verfügbarkeit.

Die Kommune erhält sofort eine Zahlungsbestätigung und kann über das erhaltene Geld verfügen. Es entsteht also eine direkte Liquidität, die sich bei unseren ersten Referenzkunden, beispielsweise dem Land Hessen und der Stadt Düren, als großer Mehrwert erwiesen hat. Denn bei der Bezahlung von Bescheiden per Banküberweisung dauert es naturgemäß deutlich länger, bis der jeweilige Betrag auf dem Empfängerkonto eintrifft.

Paypal hat eine Banklizenz und ist als Online-Zahlsystem geprüft. Aber wie sicher kann ePayment überhaupt sein?

Wolter: Im Online-Handel hat sich das Thema ePayment in den vergangenen zehn Jahren bei Händlern und Käufern gleichermaßen etabliert. Sicherheit ist dabei ein wichtiger Aspekt – wer online bezahlt, möchte sich darauf verlassen können, dass die Zahlung zuverlässig und sicher abgewickelt wird und sensible Daten nicht in falsche Hände geraten.

Bei Paypal wird jede Zahlung rund um die Uhr und über Landesgrenzen hinaus überprüft und komplex verschlüsselt. Darüber hinaus gibt Paypal niemals die Finanzinformationen seiner Kunden an Dritte weiter.

Den Schutz der Daten unserer Kunden nehmen wir sehr ernst. Pay­pal hält höchste Standards für Informationssicherheit und Schutzmechanismen ein. Darüber hinaus haben Paypal-Kunden auf individueller Ebene die Möglichkeit, ihr Konto über Maßnahmen wie den SMS-Sicherheitsschlüssel zusätzlich abzusichern.

Das Interview führte Susanne Ehneß

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43878234 / Commerce & Procurement)